3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rhabarberkuchen mit Baiser


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Teig

  • 200 g Weizenmehl
  • 100 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 3 Stück Eigelb,M
  • 2 TL Backpulver

Füllung

  • 500 g Rhabarber
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 300 g Milch

Baiser

  • 3 Stück Eiweiß, M
  • 100 g Puderzucker
5

Zubereitung

    Teig
  1. Alle Zutaten für den Teig in den Closed lid und 1 1/2 Minuten Stufe 4 zu einem Teig verarbeiten. Der Teig ist anschließend schön bröselig und samtig weich. 

    Den Teig zu einer Masse formen und in eine gefettete Springform geben und mit den Händen zu einem Boden ausstreichen.

  2. Füllung
  3. Den Rhabarber waschen, in kleine Stücke schneiden und mit 1-2 EL Zucker überstreuen.

    Die 300 g Milch auf dem Herd zum Kochen bringen (Die Abweichung zum Rezept auf der Rückseite des Vanillepuddingpulvers ist beabsichtigt.) Nebenher das Pulver mit 6 EL Milch und 2 EL Zucker zu einer glatten Masse verrühren. Die aufgekochte Milch vom Herd nehmen und mit einem Schneebesen die Pulvermasse einrühren. Jetzt den Rhabarber hinzugeben und mit einem Löffel verrühren.

    Die Masse nun auf den Kuchenboden geben und gleichmäßig verstreichen.

    Den Kuchen im vorgeheizten Backofen 20 min bei 180 Grad Umluft backen

  4. Baiser
  5. Bevor das Eiweiß geschlagen wird, fange ich mit einem Tipp an: Den sauberen Mixtopf und den Schmetterling mit 2 EL Salz und kaltem Wasser ausspühlen, da keine Fettspuren im Mixtopf sein dürfen. Den Mixtopf leeren und mit einem sauberen Handtuch auswischen. Für das Schlagen von Eiweiß muss der Mixtopf kalt sein.

    Den Schmetterling einsetzen, Eiweiß einfüllen, 2 1/2 min Stufe 4 schlagen. Sollte die Zeit nicht ausreichen, nochmal 30 Sek. verlängern. Anschließend der Puderzucker reinrieseln lassen und dabei den TM weiter auf gleicher Stufe rühren lassen.

    Den Eischnee auf den bereits vorgebackenen Kuchen geben und verstreichen.

    Den Kuchen nochmals bei 160 Grad Umluft 25 min backen. Fertig!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Auf meinem Bild ist leider das Baiser nicht hochgekommen. Der Fehler lag allerdings bei mir: Ich habe schlichtweg den Puderzucker vergessen beim ganzen dokumentieren für die Rezeptwelt tmrc_emoticons.-(


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lecker

    Verfasst von Spar--Schwein am 16. April 2017 - 12:32.

    Smile Lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute gemacht, sehr, sehr

    Verfasst von JaMa am 19. Juni 2016 - 23:08.

    Heute gemacht, sehr, sehr lecker. Hatte das mit dem Eischnee auch, aber ich denke das ist einfach so. War  immer noch eine ordentliche Baiserschicht auf dem Kuchen. Danke für das  Rezept, wird sofort gespeichert.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Kommentierung.

    Verfasst von Poschiposch am 19. Juni 2016 - 18:55.

    Danke für die Kommentierung. Zu dem Problem kann ich leider nichts beitragen, da bin ich überfragt. Zucker war im Eischnee drin? Vielleicht kann ja jemand anderes weiterhelfen, das soll ja nicht wieder passieren. tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Kuchen heute

    Verfasst von dabomb am 19. Juni 2016 - 14:55.

    Ich habe den Kuchen heute auch gemacht. Der Eissschnee ist super im Backofen aufgegangen und dann beim Abkühlen ist er zusammen gefallen. Kann ich das irgendwie verhindern? Kuchen schmeckt trotzdem lecker, sah allerdings nicht so toll aus..... Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat allen sehr gut

    Verfasst von Norbulinga am 19. Mai 2016 - 02:57.

    Hat allen sehr gut geschmeckt! Gibt es bestimmt noch öfter...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell - einfach -

    Verfasst von Anau am 16. Mai 2016 - 14:31.

    Schnell - einfach - hervorragend!

    Danke fürs Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mindestens fünf Sterne!!! Ein

    Verfasst von smiley2014 am 16. Mai 2016 - 00:19.

    Mindestens fünf Sterne!!! Ein tolles Rezept, super saftiger Kuchen!!! Eischnee habe ich auch herkömmlich mit dem Mixer geschlagen. Herzlichen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen zum Muttertag

    Verfasst von MBGK am 9. Mai 2016 - 23:15.

    Habe den Kuchen zum Muttertag gebacken! Meine Familie war begeistert und hat keinen Krümel übrig gelassen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen heute

    Verfasst von Reggi-25 am 28. April 2016 - 21:18.

    Habe den Kuchen heute gebacken, allerdings den Eischnee auch mit dem Handmixer. Der Kuchen ist super super lecker und wird mit Sicherheit noch öfter gebacken.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen heute

    Verfasst von thermi-isi am 24. April 2016 - 21:18.

    Habe den Kuchen heute gemacht. Allerdings den Eischnee nicht im Thermomix sondern mit Handrührgerät. Der Kuchen ist super geworden und hat der ganzen Familie gut geschmeckt! 5 Sterne!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können