3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Rhabarberkuchen


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

Rhabarberkuchen

  • 1200 g Rhabarber
  • 175 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Esslöffel Vanillezucker, selbst gemacht
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 4 Eigelb
  • 60 g Sahne
  • 300 g Mehl Type 405 oder 550
  • 3 Teelöffel Weinstein-Backpulver

Baisermasse

  • 4 Eiweiß
  • 250 g Puderzucker
  • 100 g gehobelte Mandeln
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Puderzucker:
    250g Zucker in den Topf geben und 30Sek. auf St. 10 mahlen, umfüllen in eine Schüssel.
    Rhabarber putzen und in fingerlange Stücke schneiden
    Teig:
    Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz, 4 Eier, 4 Eigelbe, Sahne in den Topf geben und 45 Sek. St. 4,5 verrühren
    Mehl und Backpulver dazugeben und 20 Sek. St. 4,5 verrühren den Rest der am Rand klebt mit einem Spatel unterrühren. Auf einem gefetteten Backblech verteilen und den Rhabarber darauf verteilen. 20 Min. bei 175° backen.
    Den Topf gut spülen, Rühreinsatz reintun
    4 Eiweiße und eine Prise Salz für ca.3 Min. auf St. 4 schlagen.
    Dann auf Stufe 2 laufen lassen und Löffelweise den Puderzucker reingeben, durch die Öffnung oben.
    Topf rausnehmen aus dem Tm und die Mandeln mit dem Spatel unterrühren.
    Sobald der Boden 20 Min. gebacken hat auf den Teig verteilen und weitere 20 Min. backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Anstatt gehobelte Mandeln geht auch Kokosflocken


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hotchickenleg:Hallo , ja es ist ein großes Blech....

    Verfasst von flomaro am 4. Mai 2018 - 07:28.

    Hotchickenleg:Hallo , ja es ist ein großes Blech.
    Es können auch 16 oder 20 Stücke daraus gemacht werden

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bille70:selbstverstänlich ist das ein...

    Verfasst von flomaro am 4. Mai 2018 - 07:25.

    Bille70:selbstverstänlich ist das ein ausprobiertes Rezept
    Das ist ein Familienrezept welches Ich nur auf den Tm geschrieben habe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • @Chickenpea:...

    Verfasst von Bille70 am 29. April 2018 - 21:10.

    @Chickenpea:
    Hallo, hast Du das Rezept inzwischen ausprobiert?
    Welches Blech hast Du genommen?
    Viele Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Der Kuchen sieht sehr saftig aus. Ich...

    Verfasst von Hotchickenleg am 25. April 2018 - 23:45.

    Hallo! Der Kuchen sieht sehr saftig aus. Ich würde gerne wissen, ob dieses Rezept für ein großes Blech gedacht ist? In der Mengenangabe steht 12 Stücke .......Das verunsichert mich etwas. 😁

    Chickenpea

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können