3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

Rhabarberkuchen


Drucken:
4

Zutaten

24 Stück

  • 100 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 300 g Mehl
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 1500 g Rhabarber
  • 3 Eiweiß
  • 150 g Zucker
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teigzubereitung
  1. 1. 100g Zucker 15 Sek./Stufe 10 pulverisieren.

    2.Butter, Mehl,Eigelb und Salz zugeben und mithilfe des Spatels 25-30 Sek. kneten. Im Kühlschrank mindestens eine halbe Stunde rasten lassen.

    In der Zwischenzeit Rhabarber waschen schälen und in fingerlange Stücke schneiden.

    Backofen auf 200 Grad vorheizen.

    Teig ausrollen aufs Backblech geben mit Gabel anstechen und mit Rhabarber belegen.

    Den Kuchen auf mittlerer Schiebeleiste ca 30 Min. backen.

    Die Eiweiße 3 Min. / Stufe 3,5 mit Rühraufsatz schlagen und nach halber Zeit 150g Zucker einrieseln lassen. Mit einem Spritzsack und Sterntülle ein Baisergitter spritzen und nochmals ca 15 Min unter Beobachtung backen wieder bei 200 Grad.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich hab für das große Blech die doppelte Menge  Teig auf 2 mal gemacht. Und für die Baisermasse 6 Eiklar genommen und 300g Zucker da Rhabarber eher sauer ist.Habe die Eiklar 6 Minuten gerührt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren