3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rohkost-Kuchen, Raw Cake, vegan und gesund


Drucken:
4

Zutaten

1 Portion/en

Zutaten für den Boden:

  • 150 Gramm Nüsse, Ich habe Mandeln und Walnüsse genommen
  • 100 Gramm getrocknete Datteln ohne Stein
  • 1 Esslöffel Wasser

Zutaten für die Füllung

  • 250 Gramm Cashews, ungeröstet und ungesalzen (über Nacht in kalten Wasser eingeweicht)
  • 50 Gramm Kokosblütenzucker oder Agavensirup
  • 75 Gramm Kokosöl
  • 50 Gramm Wasser, Mandelmilch oder Kokosmilch
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Für den Boden:
  1. Die Nüsse zusammen mit den Datteln in den Closed lid geben und 5Sec/Stufe6 zerkleinern.
    Die Konsistenz sollte ruhig noch feinstückig sein, damit der Boden etwas Biss hat.
    Wer es feiner mag, einfach weiter zerkleinern.

    Gewürze (1Prise Salz und etwas Tonkabohnenabrieb)und Wasser zufügen und nochmal kurz 5Sec/Stufe3 mixen.

    Es sollte alles zusammenhalten, wenn man die Masse zwischen den Fingern presst (sollte eure Masse noch nicht genug kleben einfach noch einen EL Wasser dazugeben).


    Eine kleine Springform(18er) mit Backpapier komplett auskleiden und die Masse für den Boden hineingeben. Das ganze mit den Fingern fest andrücken und am Rand etwas hochziehen(2cm).
  2. Zubereitung Füllung:
  3. Kokosöl 1Min/37°/Stufe1 schmelzen.
    Die eingeweichten Cashews(ohne Wasser) in den Closed lid geben und zuerst langsam auf Stufe 2-3 mixen, damit die Nüsse und das Öl sich gut vermischen.

    Dann die restlichen Zutaten dazugeben und weiter auf Stufe10 pürleren.
    Immer im 5Sekunden-Takt und die Masse mit dem Spatel nach unten schieben, bis eine cremige homogene Masse entstanden ist.

    (Wer es noch süsser mag, gibt einfach eine überreife Banane dazu und püriert das ganze nochmal kurz auf Stufe10).

    Die Creme nun auf dem Kuchenboden verteilen und glatt streichen. Nach Belieben mit Früchten dekorieren.

    Das ganze nun 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Wer möchte kann das ganze auch in den Gefrieschrank geben. Allerdings vor dem Servieren etwas auftauen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Blume703sorry ich habe eben erst deinen Kommentar...

    Verfasst von NEB am 22. April 2017 - 22:05.

    Blume703:sorry, ich habe eben erst deinen Kommentar gelesen. Sorry!!!
    İch weis gar nicht warum....

    also irgendwie ist da was schief gelaufen😬 Ich habe nur etwas Tonkabohne abgerieben und dtan gemacht...und eine Prise Salz.
    ich versuche es natürlich im Rezept zu ändern. Sorry!!
    lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker!

    Verfasst von debender am 9. April 2017 - 15:24.

    sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe eine Frage ...

    Verfasst von Blume703 am 31. Januar 2017 - 12:50.

    Ich habe eine Frage Smile

    Du schreibst beim Boden Gewürze hinzugeben, aber in deiner Zutatenliste stehen keine drin..? Würdest Du das bitte ergänzen. Ich würde es gerne einmal ausprobieren Wink

    Vielen lieben Dank für die Antwort.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können