3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rollkuchen mit Marmelade


Drucken:
4

Zutaten

Teig:

  • 300 g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 90 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker, (oder selbstgemacht)
  • 1 Ei
  • 3 EL Milch
  • 125 g Butter

Füllung:

  • 500 g Marmelade, (Aprikose, Johannisbeer egal)
  • 1 Ei
  • 60 g Obstgeist, (wer mag)
  • 125 g Mandeln, (gemahlen im Tm)

Glasur:

  • 200 g Kuvertüre, (es geht auch ohne)
  • 6
    1h 5min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Teigzutaten in den Closed lid geben und 40 Sek/Stufe 5-6 zu einem Teig verarbeiten.

    ca 30 Min kühlen

     

    125g Mandeln in den Closed lid geben und bei Stufe 8-10 mahlen nach Sicht/Gehör. Marmelade mit dem Ei und wer mag mit Obstgeist verrühren.

     

    2 Bahnen Frischhaltefolie nebeneinander auslegen (überlappend). Darauf den Teig ausrollen, so wie bei Ausstechplätzchen. Auf den Teig die angerührte Marmelade streichen, Rand ca. 1 cm frei lassen. Mandeln darauf streuen. Nun den Teig mit Hilfe der Folie zu einer Rolle formen (Ränder und Kanten verschließen) und diese auf ein Blech mit Bakpapier legen - Nahtseite nach unten -.

     

    bei 180°C ca 45 Min. backen.

    wer möchte kann die erkaltete Rolle mit Kuvertüre nach Geschmack (Vollmilch oder Zartbitter) bestreichen.

     

    (auf dem Foto: ohne Gasur) 

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hier sollte man anmerken, daß 500 Gramm...

    Verfasst von Hardanger1 am 9. Dezember 2016 - 21:26.

    Hier sollte man anmerken, daß 500 Gramm Marmelade wohl etwas viel ist. Der Teig darf auch nicht zu dünn ausgerollt werden. Habe mich ans Rezept gehalten. Geschmacklich okay, aber die Herstellung war etwas kompliziert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können