3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Rotwein-Schokoladen Gugl


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

18 Stück

1 Ei,60 g Butter,60 g Puderzucker, 1 prise Salz,80 g Mehl,30 ml kräftiger Rotwein, 35 dunkle Kuvertüre,2-3 prisen Zimt,5 g Kakaopulver

  • Eier
  • g Puderzucker
  • Prise Salz
  • g Mehl
  • Liter Rotwein
  • g Kuvertüre dunkel
  • Prisen Zimt
  • g Kakao
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 60 g Zucker 10 sec Stufe 10 pulverisieren und umfüllen.

    Die Kuvertüre und die Butter 1 min.60 Grad ,Stufe 2 schmelzen lassen.

    Das Ei dazugeben (vorsicht die Gradzahl soll sich veringern auf 37 Grad.) und die prise Salz.Dann 30 sec Stufe 5 schaumig rühren.

    Mehl dazugeben 20 sec St.4 unterrühren.

    Jetzt kommt der Rotwein dazu nochmal 4 sec St 4 unterrühren.Zuletzt den Kakao dazu geben und nochmal 5 sec St 4 verrühren.

    Den Backofen auf Ober/Unterhitze 210 Grad vorheizen.

    Das ganze 14 Minuten backen.Kurz auskühlen lassen dann gehen sie ganz leicht aus der Form.

    Vorsicht die Gugl machen süchtig....

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Maho der Zucker wird

    Verfasst von heike6197 am 22. Mai 2012 - 00:49.

    Hallo Maho der Zucker wird zum Puderzucker und kommt direkt in die Guglmasse.

    LG Heike6197

    Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag !!!


    LG Heike und Mathilda <3


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe da mal eine Frage,

    Verfasst von maho am 15. Mai 2012 - 19:01.

    Ich habe da mal eine Frage, was ist mit dem Puderzucker, kommt der in den Teig oder ist er zum Bestreuen der Gugles?

     


    Einzeln sind wir Worte, zusammen ein Gedicht.


    LG maho

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bibimix schön das sie euch

    Verfasst von heike6197 am 25. April 2012 - 20:46.

    Bibimix schön das sie euch geschmeckt haben.  tmrc_emoticons.)

    LG Heike

     

    Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag !!!


    LG Heike und Mathilda <3


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Heike, die erste Hälfte

    Verfasst von Bibimix am 25. April 2012 - 20:42.

    Hallo Heike, die erste Hälfte der kleinen Gugl ist schon verspachtelt. Mein Mann meinte zwar etwas süßer, aber das sagt er jedes mal Wink  Ich habe keine Kuvertüre genommen, sondern einen übriggebliebenen OSterhasen.  vielen Dank für das leckere, schnell zu machende Rezept

     viele Grüße


    Bibimix


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da ich die kleinen Formen

    Verfasst von claudia25 am 22. April 2012 - 19:04.

    Da ich die kleinen Formen nicht im Haus hatte, hab ich die doppelte Menge des Teiges gemacht und dann die normale Muffinform verwendet. Da ich nun kein guter Bäcker bin ( ich backe nicht gerne,ich esse es lieber  tmrc_emoticons.) ) war ich irritiert, dass kein Backpulver oder Weinstein angegeben ist. Weil ich Sorge hatte, dass die Muffins nicht aufgehen, hab ich einfach mal einen gestrichenen Teelöffel mit reingeworfen und sie sind wunderbar geworden!

    Also hier bin ich nun mal wieder an dem Punkt angelangt, an dem ich fast traurig bin, dass nur 5 Sterne vergeben werden können tmrc_emoticons.( )

    Diese Teile sind absolut klasse! Schnell gemacht und so super lecker. Der noch leicht flüssige Schokokern haut einen voll vom Hocker.

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept!

    LG.

     

    Claudia25

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Colette danke für deinen

    Verfasst von heike6197 am 20. April 2012 - 19:03.

    Colette danke für deinen Kommentar.

    Ja sind die Mini-Gugleformen mit gemeint und nicht die Muffinformen. tmrc_emoticons.)

    Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag !!!


    LG Heike und Mathilda <3


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • @Fitnestraumfrau ich bin zwar

    Verfasst von Colette am 19. April 2012 - 21:00.

    @Fitnestraumfrau

    ich bin zwar nicht die Rezeptautorin, nehme aber mal an, dass sie die Mini-Guglhupfförmchen meint. Man kann auch Mini-Muffinförmchen nehmen. Für diese kleinen Förmchen reicht die Teigmenge. 

    sieh mal hier, da ist so eine Form:

    http://www.google.de/imgres?q=minigugl&hl=de&client=safari&sa=X&rls=en&biw=1279&bih=664&tbm=isch&prmd=imvns&tbnid=lUqYVs8HLVPuSM:&imgrefurl=http://blog.essen-und-trinken.de/2011/11/01/kuchen-happchen/&docid=Lmy_wQWLNEuhbM&imgurl=http://blog.essen-und-trinken.de/wp-uploads/2011/10/kuchen-pralinen.jpg&w=563&h=450&ei=VESQT4mBPdD2sgb6vLWhBA&zoom=1&iact=hc&vpx=871&vpy=328&dur=2520&hovh=201&hovw=251&tx=132&ty=95&sig=107616167733395929661&page=3&tbnh=141&tbnw=176&start=40&ndsp=23&ved=1t:429,r:10,s:40,i:182

    LG Colette 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist dieses Rezept

    Verfasst von Fitnesstraumfrau am 19. April 2012 - 17:19.

    Ist dieses Rezept tatsächliuch für alle 18 Muffins? Gemeint sind doch sicherlich die üblichen Muffinsformen, oder?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh die hören sich aber auch

    Verfasst von Mixperle am 19. April 2012 - 14:52.

    Oh die hören sich aber auch seeehr lecker an, sind schon gespeichert tmrc_emoticons.;)

    LG von der Mixperle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können