3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Rübli Blechkuchen


Drucken:
4

Zutaten

20 Stück

Rübli Blechkuchen

  • 8 Eigelb
  • 8 Eiweiß
  • 18 Stück Zwieback
  • 375 Gramm gemahlene Haselnüsse
  • 375 Gramm Karotten
  • 375 Gramm Zucker
  • 4 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • Saft von 1 1/2 Zitronen

Deko

  • 300 Gramm Puderzucker
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • etwas Milch zum anrühren
  • Marzipankarotten
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Backofen vorheizen O/U Hitze 180 Grad

    Zwieback in denClosed lid geben 10 Sek / Stufe 10 fein mahlen und umfüllen.
    Karotten schälen klein schneiden in den Closed lid geben 6 Sek / Stufe 5 hacken , umfüllen den Zitronensaft dazugeben und durchmischen.Closed lid kurz ausspülen den Schmetterling aufsetzen , Zucker und die Eigelbe hineingeben 2 Min/Stufe 4 schaumig rühren.Den Schmetterling entfernen !!! den Zwieback , Backpulver, Zimt , die Nüsse und die Karotten dazugeben und mit Hilfe des Spatels 40 Sek / Stufe 4 verrühren.Eventuell 1 x zwischendurch runterschieben.
    In eine große Schüssel umfüllen.
    Jetzt in einem zweiten Closed lidmit Schmetterling wenn vorhanden oder einem frisch ausgespültem fettfreiemClosed lid das Eiweiß geben und in 3,5 Min / Stufe 4 zu Eischnee schlagen.Das steiff geschlagene Eischnee unter die Teigmasse heben und die Masse auf den gefetteten großen Ofenzauberer von PC oder ( auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech mit hohem Rand ) geben und glatt verstreichen.
    Ab damit in den vorgeheizten Backofen auf den untersten Rost ( bei normalen Backblech mittlere Schiene ) für 30 -35 Minuten Sichtkontakt halten und Stäbchenprobe machen jeder Ofen bäckt anders.
    Nach dem abkühlen Puderzucker mit Milch und Zitronensaft glatt rühren sollte nicht zu flüssig sein , auf dem Kuchen glatt streichen und mit Marzipankarotten dekorien

    Viel Spaß beim nach backen Grüßle Silvia
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare