3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Russische / Stuttgarter / Karlsbader Brezeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Portion/en

Blätterteig

  • 225 g Blätterteig, Gekauft oder selbst gemacht (Rezept im Gkb)

Mürbeteig

  • 125 g Mehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 25 g Kakaopulver
  • 75 g Butter
  • 1 Eiweiß
  • 60 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker

Außerdem

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • Mandelplättchen
  • Zuckerguss
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Mürbeteig in den Closed lid und 25 - 30 Sek. / Stufe 4 zu einem Teig verarbeiten.  Teig aus dem Closed lid nehmen und zu einer Kugel formen. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

    Blätterteig zu einem Rechteck ausrollen (ca 36 x 25 cm).

    Mürbeteig ebenfalls zu einem kleineren Rechteck ausrollen (ca. 25 x 18 cm). Die Mürbeteigplatte auf eine Hälfte der Blätterteigplatte legen und die andere Hälfte darüber klappen. Teig nun noch etwas größer ausrollen (ca 32 x 25 cm).

    DieTeigplatte in 16 Streifen schneiden (ca 2 x 25 cm). Jeden Streifen so gegeneinander drehen dass eine Kordel entsteht. Aus dieser Kordel eine Breze formen. 

    Eigelb und Milch mischen und Brezen damit bestreichen. Nun entweder Mandelplättchen bestreuen oder nach dem Abkühlen mit Zuckerguss bestreichen oder mit Puderzucker bestäuben. 

    Brezen im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad Ober/Unterhitze 10 Minuten goldgelb backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn ihr die Brezeln größer möchtet, einfach die Teigplatte der lange nach in Streifen schneiden tmrc_emoticons.)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wow...

    Verfasst von amy - max-molly am 25. Oktober 2016 - 03:06.

    Wow



    Wirklich voll lecker, und ruckzuck gemacht! Cooking 7Love



    Volle punktzahl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wahnsinnig lecker! Besser als

    Verfasst von Aprilflower am 19. Juli 2016 - 12:04.

    Wahnsinnig lecker! Besser als vom Bäcker (zumal man die eh nur in recht wenigen Bäckereien bekommt).

    Schmecken noch besser als sie eh schon aussehen, auch am nächsten Tag noch top!

    5 Sterne und vielen Dank für´s Rezept! Gibt es definitiv häufiger!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heut Nachmittag hat sich

    Verfasst von MrsSusi am 23. Mai 2016 - 11:36.

    Heut Nachmittag hat sich Besuch angemeldet.

    Hab die Brezeln gemacht. Und muss sagen: hoffentlich sind später noch welche übrig!!

    Könnt alle auf einmal essen tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe die Brezeln heute

    Verfasst von Kordeline am 22. Mai 2016 - 18:17.

    Hallo, habe die Brezeln heute gemacht. Sie sind ganz schön schwer, aber lecker. Mache ich bestimmt wieder mal.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können