Saftiger Kürbis-Brownie Rezept nicht getestet
Benutzerbild Lawlie
erstellt: 02.11.2014 geändert: 02.11.2014

3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2


Druckversion
[X]

Druckversion

Saftiger Kürbis-Brownie


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

Sie benötigen

  • 250 g Kürbis in Stücken
  • 100 g Haselnüsse
  • 80 g Zartbitterschokolade
  • 250 g Dinkelmehl
  • 40 g Speisestärke
  • 220 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 150 g neutrales Öl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 Pr. Salz
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Back Kakao
  • 200 g Mineralwasser
  • 6
    30min
    Zubereitung
    Backen/Kochen 30min
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Kürbis, Haselnüsse und Zartbitterschokolade  10 Sek./ St. 7 zerkleinern

    Restliche Zutaten mit Hilfe des Spatels 15 Sek./St. 6 verrühren

    in eine gefettete Auflauf-oder Brownieform geben

    im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten bei 175 Grad Umluft backen

     

    300 g Zartbitter-Kuvertüre mit

    2 EL neutralem Öl schmelzen und über den ausgekühlten Brownie geben

    100 g weiße Kuvertüre mit 

    1 Fl. Butter-Vanille-Aroma schmelzen und damit verzieren!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein sehr gutes Rezept. Ich

    Verfasst von Agary am 2. März 2016 - 09:45.

    Ein sehr gutes Rezept. Ich habe nur 150 g Zucker genommen und es war doch etwas zu wenig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr saftiger und

    Verfasst von zimtstange72 am 14. Oktober 2015 - 10:43.

    Ein sehr saftiger und leckerer brownie....habe meinem Mann nicht verraten, dass Kürbis drin ist, und er wollte es auch erst nicht glauben ;)....Schokoladenguss habe ich mir gespart und nur puderzucker darüber gestäubt.

    Heute morgen war der brownie noch immer saftig - fast noch besser als gestern

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Erst eine Kürbissuppe kochen

    Verfasst von Thermideifi am 8. Oktober 2015 - 13:03.

    Erst eine Kürbissuppe kochen und mit dem übrigen Kürbis dann diese Brownies. Spitze.

    Viel Grüße Thermideifi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ein richtig tolles,

    Verfasst von edanke am 19. Februar 2015 - 12:15.

    Das ist ein richtig tolles, einfaches und leckeres Rezept. Hatte keine Haselnüsse da, habe halb sonnenblumenkerne halbHaferflocken genommen, ging auch.

    Vielen dankdafür den lecker saftigen brownie.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super Idee. Ich hatte einen

    Verfasst von TiJu Phoebe am 5. November 2014 - 14:38.

    super Idee. Ich hatte einen riesigen Kürbis hier da bin ich auf dein lekeres Rezept gestoßen.

    Nicht fettig und dank dem Dinkelmehl noch gesünder. Wird es bestimmt öfter in der Kürbiszeit geben

    Liebe Grüße aus Bayern

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können