3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Saftiger Rhabarberkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 170 g Mehl
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver

Belag

  • ~5 Stangen Rhabarber, in 5mm dicke Stücke geschnitten
  • 400 g Sahne
  • 400 g Sauerrahm
  • 100 g Milch
  • 80 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver, zum Kochen

Topping

  • ~50 g Mandelsplitter
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Backofen Ober-/Unterhitze auf 180 Grad vorheizen
  1. Alle Zutaten für den Teig in den Closed lid geben und 1 Min. / Stufe 4 verrühren. Den Teig in eine gefettete Springform (28cm) geben und glattstreichen.

  2. Geschnittenen Rhabarber auf dem Teig verteilen.

  3. Sahne, Sauerrahm, Milch, Zucker und Vanillepuddingpulver in den Closed lid geben und 20 Sek. / Stufe 4 verrühren. Creme über dem Rhabarber verteilen sodass dieser überall bedeckt ist.

  4. Die Mandelsplitter gleichmäßig über der Creme verteilen.

  5. Kuchen auf der 3. Schiene von unten bei 180 Grad 50-60 Min. backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Zum Schluss noch etwas Puderzucker drüber und ihr habt den leckersten und saftigsten Rhabarberkuchen ever.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gabs gestern zum Muttertagskaffee die ganze...

    Verfasst von Mupfl am 15. Mai 2017 - 17:23.

    Gabs gestern zum Muttertagskaffee, die ganze Familie hat ihn gelobt! Von uns natürlich 5*****Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von ardnaxela67 am 23. April 2017 - 18:35.

    Sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super einfaches Rezept! Mein

    Verfasst von mmschätzchen am 6. August 2016 - 23:43.

    Super einfaches Rezept! Mein Mann liebt Käsekuchen und das wird nun sicher einer unserer Favoriten. Schnell gemacht und echt echt lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Volle Punktzahl. Sehr

    Verfasst von xxfee am 7. Juli 2016 - 20:49.

    Volle Punktzahl. Sehr leckeres Rezept, super einfach. Perfekt. Ist auch gut fest geworden, musste ihn allerdings ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen. 

    Der Kuchen ist auch bei meinen Gästen gut angekommen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Thermi-Steffi, mh das

    Verfasst von Fluuu am 26. Juni 2016 - 15:34.

    Hallo Thermi-Steffi,

    mh das hört sich ja komisch an... Also vom Servieren her gibt es keinen speziellen Zeitpunkt, einfach nach'm Abkülen vernaschen.

    Viel zu matschig... Bei mir wirds meistens voll fest. Vielleicht lässt du einfach die Milch weg, das würde ich jetzt einfach mal probieren. 

    Und wegen des Geschmacks könnte man die Vanillecreme einfach mit dem Spatel nach unten wischen und nochmal 15-20 Sekunden anschalten. Manchmal ist es ehrlich gesagt auch bei mir so, dass was am Rand kleben bleibt und einfach nochmal gemischt gehört.

    Hoffentlich klappt's beim nächsten Mal.

    Lieben Gruß Fluu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, bei mir ist

    Verfasst von Thermi-Steffi am 19. Juni 2016 - 21:24.

    Hallo zusammen,

    bei mir ist der Kuchen nicht gelungen. Ich habe deswegen folgende Fragen, vielleicht kann jemand antworten: 

    - Der Kuchen war insgesamt viel zu matschig. Habt ihr ihn erst am Folgetag nach dem Backen serviert?j

    - Die Puddingfüllung schmeckte noch in Teilen wie angerührtes Puddingpulver im Beigeschmack. 

    - Ich habe alles nach Vorschrift gemacht. Auch die Backzeit hatte ich wie angegeben eingehalten. (Nein, mein 

      Ofen ist nicht kaputt. Ich backe fast täglich tmrc_emoticons.;-))

    Es grüßt euch Steffi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • gesehen, gebacken, gegessen,

    Verfasst von tamaja08 am 11. Juni 2016 - 23:34.

    gesehen, gebacken, gegessen, mmh

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ja mal ne coole Idee

    Verfasst von Fluuu am 10. Juni 2016 - 18:39.

    Das ist ja mal ne coole Idee mit dem in Orangenlikör und Vanille marinierten Rhabarber. So kriegt der Kuchen noch einen extra fruchtigen Kick, oder? Werd ich auch mal probieren!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept!

    Verfasst von Ines19 am 8. Juni 2016 - 17:41.

    Danke für das tolle Rezept! Habe ihn heute gebacken und schon probiert. Habe etwas weniger Zucker verwendet und keine Mandeln oben drauf gegeben. War trotzdem sehr lecker! Daumen hoch und 5 Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Kuchen. War total

    Verfasst von raboekers am 7. Juni 2016 - 00:30.

    Super Kuchen. War total einfach. Meine Kollegen im Büro werden in den Genuss kommen.Muss ich unbedingt noch einmal backen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kann meinen Vorschreibern

    Verfasst von Schmatzschneggo am 6. Juni 2016 - 18:12.

    Ich kann meinen Vorschreibern nur zustimmen.Sehr leckeres Rezept, danke dafür

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! 3/4 des Kuchens

    Verfasst von Hilloff am 3. Juni 2016 - 23:06.

    Sehr lecker!

    3/4 des Kuchens sind innerhalb eines halben Tages vernichtet (bei 2,5 Essern  tmrc_emoticons.;). )

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Sehr schnell gemaxht! Habe

    Verfasst von Haus-Freund am 2. Juni 2016 - 13:23.

     Sehr schnell gemaxht! Habe von allem die Hälfte genommen und in die 18 Springfrom. Den Rhababer  habe ich mit Orangenlikör und Vanillie drei Stunden mariniert! Lecker ! Volle Punktzahl! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich toll an, muss ich

    Verfasst von Oma Lissy am 30. Mai 2016 - 00:15.

    Hört sich toll an, muss ich also bald nachbacken. Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können