3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

saftiger Schokoladenkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 250 g Kokosfett (Palmin)
  • 200 g Blockschokolade
  • 14 Esslöffel Wasser, sehr heiß
  • 5 Stück Eier
  • 220 g Zucker
  • 100 g Mandeln, gemahlen
  • 220 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
5

Zubereitung

  1. Kokosfett langsam schmelzen (habe ich im Topf auf dem Herd gemacht) und abkühlen lassen.

  2. Rühraufsatz in den Mixtopf geschlossen einsetzen.


    Eier und Zucker im Mixtopf geschlossen auf Stufe 3 - 4 ca. 5 min schaumig schlagen.

  3. Schokolade kleinbrechen und mit dem SEHR heißen Wasser mischen. Die Schokolade löst sich dabei fast auf. Kleine Stückchen können ruhig drinbleiben.

  4. Schokolade und Fett mit dem Eierschaum auf Stufe 3 kurz verrühren. (Ca. 30 sek. - Sichtkontakt halten)

  5. Rühreinsatz entfernen.

  6. Mandeln, Mehl und Backpulver hinzugeben und auf Teigstufe ca. 1 - 2 min verrühren.

  7. Teig auf ein tiefes Backblech (Fettpfanne) füllen und bei 160 Grad ca. 15 min backen. Stäbchenprobe


    ODER:


    Teig in eine große Kastenform füllen und bei 150 Grad ca. 60 min backen. Stäbchenprobe

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich bereite meine Kaiser´s Backform gar nicht vor. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, löst er sich recht gut aus der Form. Er gehört ja ein bisschen klitschig...

Am besten schmeckt er nach ein paar Tagen.

Mit einer Kugel Vanille-Eis schmeckt der Kuchen auch prima zum Nachtisch.

 

Wer mag kann den Kuchen auch mit Schokoglasur und ganzen Mandeln verzieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare