3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schlumpeweck - eine Spezialität aus der Herborner Region


Drucken:
4

Zutaten

0 Stück

Teig

  • 1 Würfel Hefe, frisch
  • 500 Gramm Mehl
  • 1/4 Liter Milch, lauwarm
  • 80 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Stück Eier
  • Eventuell noch etwas Mehl

Füllung

  • Apfelmus
  • Butter, zum braten
  • Zucker
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Das wohl leckerste Süßgericht, das Hessen zu bieten hat! Schlumpeweck gab es bei meiner Ur-Großmutter wie auch meine Großmutter früher häufig. Super lecker und einfach zu bevorraten!
  1. Aus allen Zutaten für den Teig einen Hefeteig herstellen:


    Milch & Hefe in den Topf, 2,5 Minuten bei 37c Stufe 2 erwärmen


    Restliche Zutaten hinzufügen und 3,5 Minuten Teigstufe.


    Ist der Teig dann noch zu klebrig, eventuell noch etwas Mehl hinzufügen.


    Teig in eine Schüssel füllen und an einem warmen Ort gut gehen lassen. (Ich lasse ihn ca. 45 Mintuten bis 1 Stunde gehen, manchmal auch mehr...)


     

  2. Anschließend auf einem mit Mehl bestäubten Brett ca. 1cm dick ausrollen, mit einer Tasse "Kreppel" ausstechen (Krapfen, nennt es wie ihr wollt) und auf ein mit Backpapiert ausgelegtes Blech geben. Nochmals gut gehen lassen.


     


    Im vorgeheizten Backofen bei ca. 200°c ungefähr 10 Minuten hellbraun backen.


    Danach vollständig erkalten lassen!


     

  3. Die Schlumpeweck dann aufschneiden und mit je 2 Esslöffel Apfelmus füllen. Wieder zuklappen und in einer Pfanne in heißer Butter von beiden Seiten kurz anbraten. Dann mit Zucker bestreuen und sofort servieren.


     


    Schlumpeweck lassen sich in einer verschlossenen Dose ohne Probleme 2 Wochen aufbewahren und können so täglich frisch zubereitet werden. Durch das braten in der Pfanne sind sie super knusprig, frisch und warm!


    Natürlich kann man Sie auch vor dem Braten einfrieren und hat somit Vorrat für schlechte Zeiten Wink

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Einmal auf Vorrat backen, einfrieren. Dazu Apfelmus herstellen, ebenfalls in kleinen Portionen einfrieren. So hat man Ruck-Zuck etwas leckeres zum Kaffeetrinken parat!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, ein wenig Heimat in Hannoverich freue...

    Verfasst von Zuckerperle am 2. Oktober 2016 - 10:58.

    Hallo, ein wenig Heimat in HannoverLoveich freue mich....Gruß

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super,  e rischtisch

    Verfasst von Koernchen299 am 18. August 2015 - 12:35.

    Super, 

    e rischtisch Herwerrrsches Rezept.

    Wird getestet, dankeschön

     

    Liebe Grüße

    Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Schlumpeweck ist nun auch

    Verfasst von Birgit Dräger am 5. Juli 2014 - 20:13.

    Das Schlumpeweck ist nun auch in NRW angekommen! Super lecker, genau mein Gusto!

    5 Sterne für dieses leckere Rezept, vielen Dank fürs einstellen!

    L.G. Birgit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schlumpeweck sind auf Platz

    Verfasst von kedgeree am 9. Mai 2014 - 16:54.

    Schlumpeweck sind auf Platz 27 der Lieblingsgerichte der Hessen  tmrc_emoticons.)

    http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?rubrik=71016&key=standard_document_43351418

    Kedgeree,


    ich koche für viele...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo pialight Finde Dein

    Verfasst von Kokosmakrönchen am 18. April 2014 - 23:39.

    Hallo pialight tmrc_emoticons.) Finde Dein Rezept super interessant. Werde es bald mal testen. Herzchen gibt es schon mal

    LG von Kokosmakrönchen tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Uschi! Mir freue sich

    Verfasst von pialight am 18. April 2014 - 15:58.

    Hallo Uschi! Mir freue sich tmrc_emoticons.-)

    Ich komme gebürtig ganz aus Deiner Nähe (Aartalsee lässt grüßen) und dachte mir, hier müssen eindeutig mehr regionale Speisen rein. Ich arbeite gerade noch an Eierkäse ohne Form tmrc_emoticons.-)

    Frohe Ostern  Big Smile

    P.S.: freue mich über Sterne tmrc_emoticons.;-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, bin Herbornerin und

    Verfasst von Uschi Pietsch am 18. April 2014 - 14:51.

    Hallo,

    bin Herbornerin und war eben total überrascht diese Rezept zu finden! Vielen Dank werde ich demnächst bestimmt ausprobieren.

    Liebe Grüße

    Uschi Pietsch

     

     

    Uschi Pietsch


    Thermomix-Fachberatung

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können