3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Schmandkuchen mit Mandarinen


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 125 Gramm Margarine oder Butter
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 120 Gramm Zucker
  • 350 Gramm Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver

Creme

  • 800 Gramm Schmand
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 70 Gramm Zucker
  • 525 Gramm Mandarinen, (3 kleine Dosen)
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teig
  1. Margarine, Ei, Vanillezucker, Zucker, Mehl und Backpulver ind den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 5 vermischen.

    Den Teig aus dem Mixtopf entnehmen und mit den Händen ein wenig nachkneten.
    220 Gramm des Teiges für die Streusel beiseite stellen.

    Den restlichen Teig in eine gefettete Springform geben und gut andrücken (ich mache das mit einem Teigroller).
    Den Rand etwas hoch ziehen.
  2. Creme und Fertigstellung
  3. Schmand, Vanillezucker, Vanillepuddigpulver und Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 7 vermischen.
    Mandarinen abtropfen lassen (der Saft wird nicht gebraucht), in den Mixtopf geben und 10 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 3 unterrühren.

    Die Creme auf den Teig in die Springform geben und den beiseite gelegten Teig als Streusel auf die Creme geben.

    Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175°C 1 Stunde backen.

    Vor dem Anschneiden muss der Kuchen mindestens zwei Stunden kalt gestellt werden.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Kuchen ist super fix gemacht, und macht auch was her. Ich habe ihn nun schon zu vielen Gelegenheiten gemacht, und er kam immer super an. Kann auch sehr gut am Vortag zubereitet werden.

Um den Kuchen leichter zu machen, habe ich den Schmand auch mal zur Hälfte durch Magerquark ersetzt. War auch sehr lecker. Da die Masse dann fester ist, muss man die Stufe erst höher stellen, wenn man die Mandarinen rein rührt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare