3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

schnelle Schoko-Hafer-Kekse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

Teig

  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 50 g Haselnüsse
  • 125 g Butter, weich
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 TL Bourbon-Vanillezucker
  • 75 g (Dinkel-)Mehl
  • 1/2 TL (Weinstein-)Backpulver
  • 120 g Haferflocken, kernig
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Die Haselnüsse 5 Sek. Stufe 5, grob zerkleinern, die Kuvertüre in Stücken dazugeben, 10 Sek. auf Stufe 5 zerkleinern bzw. bis grobe Stücke entstanden sind (nicht fein mahlen, die Zutaten sollen Biss behalten!), umfüllen.

    Weiche Butter mit Zucker und Gewürzen cremig rühren, Stufe 6, 15 Sekunden, zwischendurch die Ränder mit dem Spatel abziehen und die Masse zur Mitte schieben. Mehl mit Backpulver zuwiegen und so kurz wie möglich unterrühren, so dass nur eben die Zutaten vermischt sind. Haferflocken zuwiegen Counter-clockwise operation 10 Sek. Stufe 5, abschließend mit der Nuss-Schokomischung ebenso verfahren. Der Teig muss für die Weiterverarbeitung nicht gekühlt werden.

    Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen, den Ofen auf 175° C (O+U) vorheizen. Aus dem Teig walnussgroße Kugeln abstechen, das geht am besten mit einem einem Eisportionierer.  Jedes Blech ca. 15 Min. backen, bis die Ränder ganz leicht gebräunt sind. Die Kekse 10 Min. auf dem Blech auskühlen lassen, dann auf einen Kuchenrost zum vollständigen Auskühlen transportieren und in einer luftdichten Dose aufbewahren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe statt Zucker 50 gr. Honig genommen und nur...

    Verfasst von Topfteufel am 3. November 2016 - 21:26.

    Habe statt Zucker 50 gr. Honig genommen und nur ca. 60 gr.

    Schokolade. Ich esse einen Keks zum ersten Kaffee des Tages und daher süß genug. War überrascht wie zart und lecker sie sind. Volle

    Sternenzahl.Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und Ruck zuck gemacht! Ich war erst...

    Verfasst von Neuling79 am 13. September 2016 - 16:14.

    Sehr lecker und Ruck zuck gemacht! Ich war erst skeptisch, weil die Masse sehr trocken schien. Aber auf dem Blech und dann nach dem backen sahen die Kekse super aus. Geschmacklich einfach nur klasse! Vielen Dank für das schöne Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super! kaum auf dem tisch und

    Verfasst von hasepopase am 20. Dezember 2015 - 23:06.

    super!

    kaum auf dem tisch und schon weg, macht süchtig!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schnell gemacht, aber war

    Verfasst von Rijoley am 18. Juli 2015 - 18:04.

    schnell gemacht, aber war geschmacklich nicht so unser ding

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut , auch mit nur 50gr

    Verfasst von olsimima am 6. Januar 2015 - 18:27.

    Sehr gut Love , auch mit nur 50gr Zucker noch süß genug!Leider viel zu schnell gegessen  tmrc_emoticons.(( Danke!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seeeeehhhhhhr lecker!!! Ruck

    Verfasst von Krümel1201 am 26. Februar 2014 - 19:13.

    Seeeeehhhhhhr lecker!!! Ruck zuck von meinem Sohn gemacht - und auch ruck zuck von ihm verdrückt... . Ich war froh, dass ich einen zum probieren abbekommen habe  Big Smile

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh, vielen vielen Dank, die

    Verfasst von wrechel am 20. Oktober 2013 - 13:45.

    Oh, vielen vielen Dank, die Kekse gehen ja wirklich ruckzuck und sind ein absoluter Traum. tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr fein und trotzdem mit

    Verfasst von Tuppence am 20. Oktober 2013 - 12:00.

    Sehr fein und trotzdem mit Biss, dazu noch schnell gemacht = leckere Kombination = verdiente 5 Sterne.

    LG Tuppence

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mussteschnell was zum Kaffee

    Verfasst von Kochsuse am 12. Februar 2013 - 15:44.

    Mussteschnell was zum Kaffee zubereiten, da kurzfristig Gäste kamen. Da habe ich schnell diese Kekse gebacken. Fazit: Schnell, leicht und sehr fein. gibt volle Sternezahl. Danke für dieses Rezept. Wird bestimmt öfters gemacht,

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Supertolle Kekse. Sie sind in

    Verfasst von Jottchen am 7. Februar 2013 - 15:34.

    Supertolle Kekse. Sie sind in Windeseile fertig und schmecken sehr sehr lecker!

    Habe sie mit Walnüssen und Cashewkernen gemacht, weil ich keine Haselnüsse mehr da hatte. Habe sie außerdem mit einem Teelöffel portioniert. So haben sie eine perfekte Größe.

    Habe das Ganze in 5-Sek-Schritten gemacht, weil auch bei mir das Messer am Anfang ins Leere lief. Das macht mir aber nichts aus und die Kekse überzeugen mich ganz und gar! 

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • danke Jottchen!

    Verfasst von Sobriquea am 7. Februar 2013 - 15:18.

    danke Jottchen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Endlich hatte ich Zeit deine

    Verfasst von Cankuna am 11. Oktober 2012 - 18:49.

    Endlich hatte ich Zeit deine Keksa zu machen....leider hatte ich auch das Problem das innerhalb weniger sekunden das Schneidwerkzeug leerläuft....ich habe es runter geschoben und auf Stufe 2 weiterverarbeitet...damit klappte das sehr gut.

    Auch wurden mir die Kekse mit dem Eisportionierer etwas zu groß...oder der Teig blieb ein wenig darin hängen.

    Die letzte Fuhre habe ich wie kleine Minifrikadellen gerollt und in der Mitte mit dem Daumen etwas platt gedrückt....die sind wunderschön geworden.

    Geschmacklich....richtig klasse!!!

    ____________________________________


    liebe Grüße Cankuna


    transport motorhome 01


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, die Schoko-Hafer-Kekse

    Verfasst von jasanihu am 2. Oktober 2012 - 23:38.

    Hallo,

    die Schoko-Hafer-Kekse sind wirklich sehr gut und meine Kids waren begeistert. Beim nächsten Mal werde ich allerdings weniger Schokolade und dafür mehr Nüsse, bzw. Mandeln nehmen.

    LG Silke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe gerade deine

    Verfasst von SammyDU am 31. August 2012 - 13:01.

    Hallo, habe gerade deine Kekse gebacken, sind wirklich lecker und schnell gemacht. Leider kam ich mit den Zeiten nicht so gut klar. Nach ein ca. 5 Sekunden lief beim verrühren mein Messer immer ins Leere, hattest du das auch? Ach ja und wenn du magst gib doch noch an ob du mit Ober- Unterhitze oder Heißluft arbeitest. Vielen Dank und mit bauchvollen Grüßen SammyDU

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Kekse habe ich eigentlich

    Verfasst von Glaskugel am 27. August 2012 - 22:54.

    Die Kekse habe ich eigentlich für die Brotdosen meiner Kinder gebacken tmrc_emoticons.D ...aber wenn meine Kinder so weiteressen, dann können sie noch nicht einmal richtig abkühlen, bevor sie leer sind. :O Kann es ein besseres Lob für ein eingestelltes Rezept geben?

    Anfangs war es zwar etwas laut, als die Mandeln (sind mir lieber als Haselnüsse) und die Kuvertüre gemahlen worden sind. Aber dafür habe ich jetzt superleckere Kekse. Ich werde sie wohl moch einmal backen müssen, um zu wissen wie sie kalt schmecken. tmrc_emoticons.;)

    Vielen Dank, fürs einstellen. Ich habe auch ein Foto hochgeladen, nur irgendwie wird es nicht angezeigt. Naja, vielleicht klappt es ja noch.

    LG Glaskugel.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Margit, die Kekse sind

    Verfasst von Sobriquea am 24. August 2012 - 21:37.

    Liebe Margit, die Kekse sind mit die besten, die ich jemals gebacken habe, ich hoffe, das Rezept gefällt dir so gut wie mir! LG, Sobriquea 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich mag Kekse, die schnell

    Verfasst von margit und hartwig am 24. August 2012 - 19:51.

    Ich mag Kekse, die schnell gemacht sind. Das hier ist so ein Rezept. Danke fürs Einstellen, ich werde es probieren. Gruß margit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können