3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

Schneller saftiger Nusskuchen als Blechkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Person/en

Boden

  • 1 Dose Sahne (süss), (Becher)
  • 150 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 4 Stück Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker, gerne auch selbsgemachten
  • 1 Päckchen Backpulver

Belag

  • 200 g Butter, (weich)
  • 200 g Zucker
  • 80 g Milch
  • 2 Päckchen Vanillezucker, gerne selbsgemachten
  • 400 g Haselnüsse
5

Zubereitung

    Nusskuchen
  1. Backofen auf 200° vorheizen.

    Haselnüsse in den Closed lid geben und 10 Sekunden bei Stufe 6 mahlen.

    Danach die gemahlenen Nüsse umfüllen.

    Mixtopf braucht anschließend nicht gereinigt werden.

     

  2. Boden:

    Alle Zutaten für den Boden in den Closed lid geben und 30 Sekunden Dough mode

    Masse auf ein Backblech geben und 10 Minuten bei 200° backen.

  3. Belag:

    Alle Zutaten für den Belag in den Closed lid geben und 3 Min auf Stufe 3 vermischen (Je nach Zustand der Butter kann das auch etwas länger dauern)

    Masse auf dem fertigen Boden verteilen und 10-12 Minuten bei 200° goldbraun backen.

     

    Update: Ich habe die Zuckermenge mal auf die von euch empfohlenen 200g angepasst tmrc_emoticons.) Vielen Dank für die Hinweise!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • hallo, der kuchen ging wirklich ruck zuck! ...

    Verfasst von ddico1979@yahoo.de am 13. November 2016 - 20:56.

    hallo, der kuchen ging wirklich ruck zuck!

    jetzt hab ich aber doch noch ne frage! wird die nussbaube auch nich hart??? meine ist goldbraun, im ofen super aufgegangen und dann zusammen gefallen. aber wird die masse noch haerter oder bleibt die so weich???

    vielen dank im voraus!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super schnell. Habe noch

    Verfasst von Adelfee am 12. August 2016 - 23:01.

    Super schnell. Habe noch etwas Zimt in meine Nussmischung aus Walnuss und Mandeln getan. 5 sec.st 10 zum Nüsse mahlen reichen völlig aus. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hat gehalten, was der Name

    Verfasst von gelypottler am 3. Juni 2016 - 14:03.

    hat gehalten, was der Name versprochen hat......wie Nußecken in groß tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich ein Traum!!

    Verfasst von Mia.Stella am 2. Juni 2016 - 09:48.

    Geschmacklich ein Traum!! Leider war ich bei der Verarbeitung etwas schusselig tmrc_emoticons.((  Für mein Blech war der Teig viel zu wenig, reichte nicht mal bis zu den Ecken. Auf die Schnelle hab ich einen zweiten Teig zubereitet, dann wars gut. Nach 10 Minuten wollte ich die Nussmischung drauf verteilen, dabei lief die Masse durch den Teig, weil der wohl noch nicht durch war. Hab dann bemerkt, doppelte Menge, doppelte Zeit und danach ging das Verteilen etwas besser. Hat mir troz allem echt gut geschmeckt!!! tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein blitzschneller, toller

    Verfasst von justonia am 15. Mai 2016 - 20:53.

    Ein blitzschneller, toller Kuchen! Supersaftig und sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super geniales Kuchenrezept.

    Verfasst von feuerkind7 am 10. Januar 2016 - 15:33.

    Super geniales Kuchenrezept. Der Kucken schmeckt superlecker und wird von allen die was davon abbekommen in den höchsten Tönen gelobt. Ich habe ihn auch schon mit nur 200g Nüssen gemacht, das ging auch pirma! Danke fürs Einstellen!

    Das Leben ist schön!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Kuchen Ratz fatz

    Verfasst von volleykatze am 11. Dezember 2015 - 20:21.

    Super Kuchen Ratz fatz fertig. Schmeckt Ähnlichkeit wie nussecken.  Hab auch weniger Zucker genommen. 120 g für Teig und 200 für Belag.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr saftig und lecker!

    Verfasst von Mäusle84 am 8. November 2015 - 09:52.

    Sehr saftig und lecker! tmrc_emoticons.;)

    Hatte nur beim Belag 100g weniger Zucker genommen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen vorhin

    Verfasst von carolinschnecke am 27. Oktober 2015 - 15:56.

    Habe den Kuchen vorhin gebacken, mit der Hälfte des Zuckers, wie meine Vorschreiber es geraten haben. Mmmmh seeehr lecker..... leider ist der Boden "klitschig " geworden. Er war schon 3-4 Min, länger im Ofen. Habe bei 200°C U/O gebacken. Ist das bei anderen auch schon passiert, und backt Ihr mit Heißluft/Umluft oder mit Unter/Oberhitze?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke!!!!!!!!!!!! Wir haben

    Verfasst von lameta77 am 27. Juni 2015 - 19:17.

    Danke!!!!!!!!!!!!

    Wir haben zwar noch nicht probiert, aber der ist ja super! 50g Zucker haben wir jeweils aufgrund der Kommentare weggelassen und ein Fläschchen Bittermandelöl zum Belag hinzugefügt. Der Teig schmeckte schonmal großartig. Und es ließ sich auch super verteilen, war nicht zu fest.

    Beim Backen mit Heissluft tendiere ich eher zu 180°C.

    Den gibt´s bei uns öfter!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir werden ihn das nächste

    Verfasst von Samosliebe am 18. Juni 2015 - 14:39.

    Wir werden ihn das nächste Mal auch mit weniger Zucker probieren tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • unsere Kaffeegäste haben sich

    Verfasst von bus am 25. Mai 2015 - 16:54.

    unsere Kaffeegäste haben sich spontan verdoppelt......und dann fand ich dieses Rezept!

    Ups....nicht genug Mehl da....aber Mandelmehl...ok, den Zucker hab ich reduziert und schon war der Boden im Backofen. Habe beim Zubereiten der Haselnussmasse die Butter erwärmt (37 Grad)  somit war die Masse gut zu verteilen. Diese Masse war mir jedoch zuviel für mein Blech, ein bisschen wieder "abgeschrabbt" und zur Seite gestellt. Nochmal schnell einen Boden gemixt (1/2 Rezept, Springform 26 cm Durchmesser)nur mit Mandelmehl und statt Sahne (hatte keine mehr)  Milch genommen. Super war's! Danke fürs Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • vom geschmack super nur die

    Verfasst von chefkochtselber am 14. Mai 2015 - 11:57.

    vom geschmack super nur die masse war fest konnte sie schlecht verteilen sonst sehr gut tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • vom Geschmack her gut. Aber

    Verfasst von KasiMaxi am 3. Mai 2015 - 14:00.

    vom Geschmack her gut. Aber bei mir wurde die Nussmasse ziemlich fest und lies sich schwer auf den Boden auftragen . tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super  Nusskuchen, schnell

    Verfasst von Alegra70 am 2. Mai 2015 - 22:05.

    Super  Nusskuchen, schnell gemacht und sooo lecker .

    Ich habe auch den Zucker reduziert, Für Boden nehme ich 100g und für den Belag 200 g Zucker. Das reicht aus. Ich habe noch zum Belag ein paar Tropfen Bittermandelöl gegeben.

    Diesen Nusskuchen wird es bei uns öfters geben.

    Danke für ein so tolles Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Silke, hab den Kuchen

    Verfasst von LaDonna am 2. Mai 2015 - 11:33.

    Hallo Silke,

    hab den Kuchen gebacken, auskühlen lassen und eben an-/aufgeschnitten, allerdings nur in etwa 6 x 6 cm-Teile.

    Nach deiner Zutatenliste im Rezept ist es meines Erachtens ein Kuchen für richtige Süßschnäbel - sind wir nicht so sehr, darum habe ich persönlich die Zuckermenge beim Boden auf 120 Gramm reduziert,  beim Belag auf 200 Gramm - für uns passt das gut.

    Liebe Grüße, Donna

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell und lecker!  Hatte

    Verfasst von siebenstroh am 1. Mai 2015 - 21:19.

    Schnell und lecker! 

    Hatte "leider" nicht genügend Haselnüsse im Haus und habe 200g durch Mandeln ersetzt, schmeckte auch super.  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können