3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schoko-Gugelhupf


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 325 g Mehl
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 50 g Kakaopulver
  • 100 g Schokolade
  • 250 g Butter
  • 350 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 geh. EL Vanillearoma, selbsthergestellt
  • 260 g Buttermilch

Glasur

  • 175 g Blockschokolade
  • 50 g Zucker
  • 75 g Butter
  • 250 g Sahne
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    1. Zubereitung des Teiges
  1. Backofen auf 190° Grad vorheizne.

    Gugelhupfform ausbuttern und mit Mehl ausschwenken, damit der Kuchen nicht haften bleibt.

    Die Schokolade zerhacken: Hierzu die Schokolade in groben Stücken in den Closed lid füllen, den Deckel aufsetzen und für 5 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern lassen.

    Folgende Zutaten hinzufügen: Mehl, Zimt, Backpulver, Salz und Kakaopulver. Dieser anschließend 10 Sekunden auf Stufe 4 vermischen.

    Masse entnehmen

    Butter und Zucker einfüllen sowie Eier und Vanillezucker. Masse für 25 Sekunden auf Stufe 4 vermischen.

    Jetzt die Mehl-/Kakaomasse wieder zufügen und für 40 Sekunden auf Stufe 4 vermischen.

    Buttermilch hinzufügen und für ca. 90 Sekunden auf Stufe 4 vermischen.

    Den Kuchen für ca. 55-60 Minuten bei Ober-Unterhitze backen lassen.

    Anschließend den Kuchen 5 Minuten ruhen lassen und auf ein Kuchenrost stürzen und abkühlen lassen.

  2. Zubereitung der Glasur
  3. Zutaten für die Glasur in den Closed lid geben und für 4 Minuten bei 50°C auf Stufe 2 schmelzen.

    Den Kuchen mit der Glasur überziehen.

10
11

Tipp

Dies ist ein amerikanisches Rezept und deshalb sollten die feuchten und trockenen Teile möglichst zügig vermengt werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mir hat der Kuchen gar nicht

    Verfasst von Iris39 am 2. Juni 2016 - 23:09.

    Mir hat der Kuchen gar nicht geschmeckt. Ich fand ihn viel zu süß, obwohl ich nur 250g Zucker verwendet habe. Und die Konsistenz war mir zu matschig und feucht. Schade, trotzdem danke fürs Rezept.

    Iris


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Laut Rezept wird

    Verfasst von Paulyn am 2. Juni 2016 - 11:06.

    Laut Rezept wird Zartbitterschokolade verwendet - habe ich bis jetzt auch nur benutz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, der Kuchen hört sich

    Verfasst von haustier am 1. Juni 2016 - 16:43.

    Hallo, der Kuchen hört sich sehr lecker an.

    Meine Frage, die Schokolade im Teig, ist das egal ob Vollmilch oder bitter?

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker..... :D 

    Verfasst von david1212 am 31. Mai 2016 - 19:43.

    Lecker..... tmrc_emoticons.D 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können