3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schoko -Johannisbeer-Torte Osterstyle


Drucken:
4

Zutaten

16 Portion/en

Schoko -Johannisbeer-Torte Teig:

  • 150 g Mandeln
  • 150 g Zartbitter-Schokolade
  • 200 g Rohrzucker
  • 250 g Butter, weich
  • 6 Eier
  • 250 g Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 25 g Amaretto

Schoko-Johannisbeer-torte Füllung :

  • 200 g Johannisbeerkonfitüre ohne Stücke und Kerne
  • 300 g Schlagsahne
  • 200 g Crème fraîche
  • 2 TL Vanillezucker, selbstgemacht
5

Zubereitung

    Teig:
  1. Mandeln und Schokolade in den Closed lid geben
    20 Sek /Stufe 6
    zerkleinern und umfüllen
  2. Zucker, Butter und Eier in den Closed lid
    40 Sek /Stufe 5
    verrühren
  3. Mehl, Backpulver und Amaretto zugeben
    30 Sek /Stufe 5
    verrühren
  4. Mandel-Schoko-Mischung zufügen
    ca. 45 Minuten bei 180 C backen (Garprobe)
  5. Nachdem der Kuchen gut ausgekühl ist, einmal waagerecht durchschneiden.
  6. Füllung:
  7. Johannisbeerkonfitüre auf dem unteren Boden verteilen
  8. Schmetterling im Closed lid einsetzen
    Sahne mit Vanillezucker nach Gehör auf Stufe 3 steif schlagen
  9. Creme fraîche zufügen und kurz unterrühren.
  10. Die Creme auf der Johannisbeerkonfitüre verteilen.
    Den zweiten Boden vorsichtig auf die Creme legen
  11. Die Torte nach Lust und Laune dekorieren.
    Ich habe sie zu Ostern mit Schokoglasur, Fondanteier und Schokostreusel verziert.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Torte lässt sich mit verschiedenen Konfitüresorten variieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Na, die sieht ja toll lecker aus. Wenn ich sie...

    Verfasst von Hexemädchen am 16. April 2017 - 21:34.

    Na, die sieht ja toll lecker aus. Wenn ich sie nachgebacken habe, gibt es Sterne.

    Eine lichtvolle Zeit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können