3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schoko Kaffee Cookies


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

24 Stück

Schoko Kaffee Cookies

  • 100 g weiße Schokolade, in Stücken
  • 100 g Vollmilchschokolade, in Stücken
  • 100 g Zucker
  • 75 g Rohrzucker
  • 150 g Zartbitterschokolade, in Stücken
  • 1 EL Instant-Espressopulver, (gibt es auch in Sticks portioniert) Instant-Kaffee geht auch oder einfach weglassen
  • 125 g Butter, in Stücken
  • 2 Stück Eier
  • 210 g Weizenmehl, Typ 405
  • 60 g Backkakao
  • 1/2 TL Natron
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Cookies
  1. 100 g weiße Schokolade in den Closed lid geben und 3 - 5 Sek. / Stufe 6 grob hacken und umfüllen, genauso die Vollmilchschokolade hacken und zu der weißen Schokolade umfüllen.
  2. Zucker und Rohrzucker in den Closed lid und 30 Sek. / Stufe 10 pulverisieren. Mit dem Spatel nach unten schieben.

    Die Zartbitterschokolade dazu geben, 10 Sek. / Stufe 8 zerkleinern, mit dem Spatel nach untern schieben, das Espressopulver und die Butter dazu geben. Dann 2 - 3 Minuten / 50° / Stufe 3 schmelzen.

    Die Eier dazu geben und 15 Sek. / Stufe 4 vermischen.
  3. Den Backofen auf 170° Umluft oder Unterhitze vorheizen.

    Melhl, Backkakao, Natron, Backpulver und Salz zugeben und 15 Sek. / Stufe 5 mischen.

    Jetzt die gehackte weiße und Vollmilchschokolade zugeben und 30 Sek. / Dough mode kneten.
  4. Nun müssen die Cookies auf 2 mit Backpapier belegte Backbleche verteilt werden. Ich forme mir aus dem Teig Kugeln, drücke diese platt und lege sie dann mit ca. 5 cm Abstand aufs Backblech, das geht ganz gut. Wem das zu klebrig ist portioniert die Coockies mit einem Teelöffel.
  5. Nun die beiden Bleche nacheinander für 10 - 12 Min backen. Die Cookies sind nach dem Backen noch sehr weich und müssen erst 10 Min. abkühlen, bevor man sie vom Blech nehmen kann.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bevor man die Cookies luftdicht verpackt müssen sie ganz auskühlen, sie halten sich dann bis zu 2 Wochen. Sie schmecken noch besser, wenn sie einen Tag "durchgezogen" sind.

Wer gleichmäßige größere Schokoladenstücke mag kann die weiße und Vollmilchschokolade auch mit dem Messer von Hand hacken.

Dies ist mein 1. erstelltes Rezept. Ich freue mich auf Lob tmrc_emoticons.-) aber natürlich auch auf Verbesserungsvorschläge!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Echt Lecker wir können nicht genug von...

    Verfasst von Lolido2 am 11. März 2017 - 20:44.

    Echt LeckerSmile wir können nicht genug von haben!! Danke für Das Rezept!

    wir wollten fünf Sterne geben, aber aus irgend einem Grund setzt unser i-Pad die Sterne für drei zurück

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So, wie versprochen... Habe das Rezept gerade noch...

    Verfasst von WiebkeW123 am 11. Oktober 2016 - 06:45.

    So, wie versprochen... Habe das Rezept gerade noch einmal getestet und dementsprechend abgeändert. Nun ist es noch einfacher tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tina 65 hat geschrieben:...

    Verfasst von WiebkeW123 am 10. Oktober 2016 - 15:54.

    Tina 65 hat geschrieben:
    Hallo Wiebke, wenn du die Zuckersorten als erstes zu Puderzucker machen würdest, bräuchtest du die schokoladenmasse nicht zwischendurch aus dem Topf entfernen. Ich finde das Rezept hört sich sehr lecker an und du hast es toll beschrieben,und dann bekommst du von mir auch verdiente 5 Sterne. Mach weiter so, LG Tina 65


    Danke Tina! Das macht Sinn! Manchmal macht man es komplizierter als es ist. Ich werde das Rezept morgen noch mal überarbeiten. LG Wiebke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ging eben nicht, ich hoffe jetzt aber!

    Verfasst von Tina 65 am 10. Oktober 2016 - 10:49.

    Ging eben nicht, ich hoffe jetzt aber!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Wiebke, wenn du die Zuckersorten als erstes...

    Verfasst von Tina 65 am 10. Oktober 2016 - 10:44.

    Hallo Wiebke, wenn du die Zuckersorten als erstes zu Puderzucker machen würdest, bräuchtest du die schokoladenmasse nicht zwischendurch aus dem Topf entfernen. Ich finde das Rezept hört sich sehr lecker an und du hast es toll beschrieben,und dann bekommst du von mir auch verdiente 5 Sterne. Mach weiter so, LG Tina 65

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können