3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Schoko-Kirsch-Kuchen


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 200 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 4 Eier
  • 125 g Mehl
  • 125 g fein gemahlene Nüsse (Haselnüsse)
  • 50 g grob gemahlene Nüsse (Haselnüsse)
  • 100 g geraspelte Schokolade(Zartbitter)
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Rum
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Sauerkirschen abtropfen lassen! 125g  Nüsse fein 10 Sek/Stufe 8 fein mahlen! Umfüllen. 50 g  Nüsse grob 5 Sek/ Stufe 6. Umfüllen. Schokolade in Stücken in den Closed lid 7 Sek/ Stufe 7 raspeln! Umfüllen. Rühraufsatz einsetzen Butter in Stücken, Zucker und Eier in den geben und  1 1/2 Min./37 Grad/ Stufe 4 schaumig rühren.Zimt, Nüsse, Salz und Rum in denClosed lid geben und 10Sek./Stufe 4 verrühren. Mehl und Backpulver in denClosed lid geben und 30 Sek./Stufe 4 verrühren. Schokoraspel im counter-clockwise operation Stufe 3 kurz unterheben. Teig in eine gefettete Springform geben, Die Kirschen darauf gleichmäßig verteilen. Kuchen abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

    Backtemperatur: 175°CBackzeit: 60 Min.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schnell gemacht und super Rezept. Hat uns prima...

    Verfasst von alklama am 13. November 2017 - 12:05.

    Schnell gemacht und super Rezept. Hat uns prima geschmeckt. Wird auch für einen Weihnachtsbsar wieder gemacht.
    Danke für's einstellen.
    LG alklama Cooking 7

    Weitergeh'n egal was kommt - weiter bis zum Horizont

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz toller Kuchen, daher von mir 5 Sterne....

    Verfasst von viki16 am 10. Oktober 2017 - 21:08.

    Ganz toller Kuchen, daher von mir 5 Sterne.
    Ich habe nur 125g gemahlene Haselnüsse genommen, dafür 140g Schokolade (Haushaltsschokolade gemischt mit Zartbitter), und auf den Rum gänzlich verzichtet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckerer Kuchen👍🏻 schnell gemacht und...

    Verfasst von €lamiro am 21. März 2017 - 15:41.

    Super leckerer Kuchen👍🏻 schnell gemacht und für die ganze Familie. Wird von allen immer gerne gegessen.
    Nehme oft nur 80g Nüsse, schmeckt auch super.

    Habe das Rezept bereits weiterempfohlen und nu ist es bei meiner Freundin auch sehr beliebt 😀

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Rezept. Leider war der...

    Verfasst von saha2012 am 19. März 2017 - 15:08.

    Vielen Dank für das Rezept. Leider war der Kuchen bei mit etwas matschig. Geschmacklich ganz gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Toller Kuchen!...

    Verfasst von €lamiro am 17. November 2016 - 20:51.

    Toller Kuchen!

    Nehme immer nur die 125g fein gemahlenen Nüsse, ist völlig ausreichend und der Lieblingskuchen aller im Haus lebenden Menschen. Er hält sich super einige Tage unter der Haube frisch. Und schnell gemacht ist er auch noch

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ruck zuck gemacht und noch so lecker.

    Verfasst von Oktober 2015 am 8. November 2016 - 16:57.

    Ruck zuck gemacht und noch so lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! Ich kenne diesen

    Verfasst von Arpg56 am 30. März 2016 - 06:50.

    Lecker! Ich kenne diesen Kuchen aus einer Kochbroschüre des Haferflockenherstellers K****. Dort verwendet man Instantflocken anstelle von Mehl. Das ist die Lieblingskuchen meiner Kindern.  Ich habe 75 g Mehl und den Rest Instantflocken genommen. Der Kuchen war ganz lecker. Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Rezept,

    Verfasst von hanomag79 am 24. Januar 2016 - 13:46.

    Vielen Dank für das Rezept, sehr schnell gemacht und sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckerer Kirschkuchen.

    Verfasst von Gwenni79 am 16. September 2015 - 23:25.

    Sehr leckerer Kirschkuchen. Hab ihn zur Hälfte mit Mandeln und Haselnüssen gemacht, weil ich nicht mehr genug Nüsse da hatte. Die Kirschen hab ich in den Teig gedrückt.

    Die Backzeit hab ich auf 50 Minuten reduziert, aber das ist wahrscheinlich von Ofen zu Ofen etwas unterschiedlich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ein sehr leckerer Kuchen!

    Verfasst von Curly-78 am 9. Juli 2015 - 16:42.

    ein sehr leckerer Kuchen! habei ihn mit kirschen von Nachbars baum gemacht. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Mega leckerer

    Verfasst von aguse23 am 27. Januar 2015 - 15:00.

    Super Mega leckerer Kirschschokokuchen! 5+*. Vielen Dank für das tolle Rezept. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genial einfach und super

    Verfasst von chipsy86 am 17. Oktober 2014 - 22:26.

    Genial einfach und super lecker. Gelingt jedes mal

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr schnell und lecker

    Verfasst von alschen am 5. September 2014 - 19:40.

    Sehr schnell und lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept, ein

    Verfasst von Sifeuerteufel am 19. Juli 2014 - 17:51.

    Danke für das Rezept, ein sehr guter Kuchen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Kirschen drück ich immer

    Verfasst von ondri am 4. Oktober 2013 - 21:38.

    Die Kirschen drück ich immer ein bisschen in den Teig.  Ansonsten vielleicht die Hälfte des Teiges in die Form,  dann Kirschen drauf und dann den restlichen Teig.  tmrc_emoticons.) :

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei uns gab's gestern zum

    Verfasst von tilasaniy am 4. Oktober 2013 - 15:02.

    Bei uns gab's gestern zum Feiertag diesen leckeren Kuchen!

    Er hat allen sehr gut geschmeckt ... ich hab ihn mit Sahne serviert  tmrc_emoticons.) !!

    Allerdings sind bei mir die Kirschen nicht untergegangen (so war quasi 2/3 vom Teig kirschenlos). War der Teig wohl zu fest?!  Evtl. werde ich das nächste Mal noch Milch zugeben.

    DANKE für das Rezept! Dafür von uns 4 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept.super

    Verfasst von jever1 am 3. Oktober 2013 - 13:56.

    Danke für das Rezept.super lecker und schnell gerührt tmrc_emoticons.)

    LG. aus der Pfalz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können