3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Schokocremefüllung für Waffelschnitten (nach Omas Rezept)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 4 Blätter Waffelplatten, (erhältlich bei RE*L)
  • 100 Gramm Zartbitterschokolade
  • 100 Gramm Vollmilchschokolade
  • 1 Stück Blockschokolade, wenn im Haus :-)
  • 5 Eier
  • 300 Gramm Zucker
  • 250 Gramm Butter
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Schokolade im Closed lid raspeln - Stufe 6/20 Sekunden --> umfüllen

    2. Eier und Zucker im Closed lid schaumig aufschlagen - Stufe 4/ ca. 1 Minute (bis sich der Zucker gut aufgelöst hat.)

    3. Eimasse auf 70°C/Stufe 3 ca. 25Minuten erhitzen. Gleich zu Beginn nach und nach durch die Öffnung die geraspelte Schokolade zugeben. Am Schluss soll eine dickflüssige Schokoladenmasse ohne Krümel entstehen.

    4. Schokoladenmasse im Closed lid über Nacht kühlen lassen.

    5. Am nächsten Tag Schokoladenmasse im Closed lid kurz auf Stufe 3 aufschlagen. Auf Stufe 3 weiterrühren und die Butter in Flöckchen zugeben. Alles gut vermengen und die Creme am Schluss kurz auf Stufe 5-6- aufschlagen.

    6. Die Schokocreme auf die Waffelplatte streichen (geht mit einer Palette am besten) und mit einer zweiten Waffelplatte bedecken.Zum Servieren in kleine Streifen oder Rauten schneiden.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

 in Alufolie gewickelt und kühl gelagert ca. 1,5 Wochen haltbar. Gibts es bei uns immer zu Weihnachten. Bitte immer kühl halten, da die Butter in der Masse sonst anfängt zu schmelzen.

Ergibt bei uns ca. 80-100 kleine Waffelschnittchen.

Wer die Rezeptmenge variieren möchte, hier ein Tipp von Oma: pro Ei immer gute 50 Gramm Zucker rechnen, dann klappt es prima!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Entschuldige die späte

    Verfasst von wolqui am 2. Januar 2013 - 20:10.

    Entschuldige die späte Antwort - Butter hab ich nachträglich ins Rezept. Es sind erschreckende aber leckere 250g! Party  Frohes Neues Jahr im übrigen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich lecker an. Herzchen

    Verfasst von sipeter am 15. Dezember 2012 - 16:27.

    Hört sich lecker an. Herzchen lass ich schon mal hier.

    Nur wieviel Butter kommt denn da rein (fehlt bei den Zutaten)?

    Liebe Grüße 


    sipeter

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können