3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Schokoladen - Kirsch - Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 200 g Vollmilchkuvertüre o. Restschokolade, gerieben
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 200 g Butter
  • 5 Eier
  • 190 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker, selbstgemacht
  • 200 g Mehl
  • 100 g Haselnüsse, gemahlen
  • 2 TL Backpulver
  • 2 Prisen Zimt
  • 125 g Milch
5

Zubereitung

  1. Schokolade in den Mixtopf und 5 - 7 sek./St. 8 zerkleinern.Restliche Zutaten außer den Kirschen in den Mixtopf und 2,5 min./St. 5 verrühren. Springform ( 26 cm ) ausbuttern und mit Semmelbrösel ausstreuen. Hälfte des Teiges einfüllen, dann abgetropfte Kirschen darauf verteilen. Den Rest des Teiges darauf verteilen. Den Kuchen auf der zweiten Ebene von unten im 175°C  vorgeheizten Backofen  bei Umluft ca. 1 Std. backen. Stäbchenprobe. Wer will, kann den fertigen Kuchen noch mit Puderzucker, Zuckerglasur oder Schokoladenglasur überziehen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe ich das 1. Mal gemacht, kam sehr gut bei den...

    Verfasst von Tacitus1975 am 15. Februar 2017 - 07:16.

    Habe ich das 1. Mal gemacht, kam sehr gut bei den Kollegen an. Tolles Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke schön

    Verfasst von Kochsuse am 17. Januar 2015 - 17:53.

    Danke schön tmrc_emoticons.)

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe diesen Kuchen heute

    Verfasst von Wiesental am 16. Januar 2015 - 20:58.

    Habe diesen Kuchen heute gebacken.

    Statt Haselnüssen habe ich Mandeln genommen.

    Super lecker und saftig!

    Ein Herz und 5 Sterne!!! gibts es von mir! tmrc_emoticons.)

    Danke fürs Einstellen!!

    Liebe Grüße!

     


     


    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also bei mir war der Kuchen

    Verfasst von Alice im Wunderland am 11. Oktober 2010 - 20:16.

    Also bei mir war der Kuchen nach der Backzeit auch noch flüssig. Ich habe dann den Ofen aus gemacht und den Kuchen noch für ca 1/2 Std drin stehen lassen (Restwärme). Danach war er super lecker und saftig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Und ?

    Verfasst von Kochsuse am 20. September 2010 - 14:44.

    Hallo Sternchen85,

    und wie ist er denn angekommen? Hoffe gut? Wäre schön, wenn Du antwortest. Egal ob gut oder schlecht.

    LG

    Kochsuse

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kochsuse, WIr haben

    Verfasst von sternchen85 am 18. September 2010 - 17:04.

    Hallo Kochsuse,

    WIr haben heute Gäste im Haus, unter anderem auch Kinder. Bin mal gespannt, wie der Kuchen ankommt. Der Teig war schon extrem lecker und erinnert durch den Zimt ein wenig an Weihnachten =)

    Liebe Grüße

    Sternchen85

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von Kochsuse am 11. September 2010 - 16:26.

    Hallo steffel,

    habe soeben deine Probleme gelesen.Tut mir leid, daß es nicht geklappt hat, Backen tue ich den Kuchen immer mit Heißluft. Matschig darf der Kuchen nicht mehr sein, aber saftig ist er schon noch. Er hat also nicht die Konsistenz eines normalen trockenen Rührkuchens. Manchmal kommt es auch auf die verschiedenen Herdtypen an, vielleicht beim nächsten Mal, falls Du noch einmal einen Versuch wagen solltest, decke Ihn einfach die letzten Minuten mit Alufolie ab. Dann verhinderst Du auf jeden Fall das schwarz werden. Hoffe ich konnte etwas helfen.

    LG

    Kochsuse

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Musste ich gleich ausprobieren...

    Verfasst von steffell am 11. September 2010 - 01:05.

    ... hatte sich so verführerisch angehört, weil ich noch immer Osterhasen aus Schokoladen rumstehen hatte.

    Leider hat die Backzeit bei mir überhaupt nicht gestimmt. Nach 1 Stunde war er nach dem Antesten mit Schaschlikstäbchen immer noch nicht fest. Irgendwann musste ich Ihn raustun, weil er mir sonst oben schon schwarz geworden wäre. Innen ist der Kuchen jetzt immer noch irgendwie etwas matschig. Gehört das so, oder sollte er eher luftiger sein?

    Backst Du mit Heißluft oder Ober-Unterhitze? Bitte um Tipps!!! Finde das Rezept so praktisch und bin ganz enttäuscht das es nichts gescheites geworden ist tmrc_emoticons.-( !!!

    LG steffell

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo Kochsuse

    Verfasst von emma123 am 10. September 2010 - 19:34.

    Mit den Amarenakirschen nicht zu empfehlen. Geschmacklich war er sehr lecker,aber von innen sehr fest gebacken.Ich denke das kommt von dem Gelierzucker mit dem die Kirschen gemacht werden. War einen Versuch wert.

    Viele Grüße emma

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von Kochsuse am 8. September 2010 - 21:46.

    Hallo emma

    freut mich, daß das Rezept ankommt. Wäre schön, wenn Du berichten könntest ob es mit den Amarenakirschen geschmeckt hat.

      LG

    Kochsuse

     

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kuchen ist schon

    Verfasst von emma123 am 8. September 2010 - 19:34.

    Kuchen ist schon im Ofen. Das Rezept kam gerade passend , da ich sowieso am Brot  backen war.Habe es etwas abgewandelt, da ich keine Sauerkirschen im Haus  hatte und habe meine immer vorrätigen Amarenakirschen mit in den Teig gerührt. Mal sehen ob das auch schmeckt. Auf alle Fälle ein super Rezept und schon abgespeichert.

    Viele Grüße

    emma

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 175°C

    Verfasst von Kochsuse am 8. September 2010 - 18:40.

    Hallo,

    habe ich doch glatt vergessen. Das ganze wird bei 175°C gebacken. Ändere es aber noch ab.

    LG

    Kochsuse

     

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Grad?

    Verfasst von maximaus am 7. September 2010 - 23:21.

    Bei wieviel Grad wird der Kuchen gebacken

    Danke!!

    LG maximaus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können