3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schokoladen-Marzipan-Cookies


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 125 g Butter
  • 125 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 175 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Marzipan-Rohmasse
  • 100 g Schokolade
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM21 image
    Rezept erstellt für
    TM21
  • 9
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. Schokolade in Stücken aufs laufende Messer in den Closed lidca. Stufe 4-5 fallen lassen, Marzipan zuerst. Die Stückchen in eine Schüssel umfüllen.Schokolade etwas grober lassen .

  2. Teig
  3. Alle anderen Zutaten im Closed lid verrühren, zum Schluss kurz Schoko-Marzipankrümel kurz unterrühren.

    Masse in eine Schüssel füllen und mit Händen Kullern (große Wallnussgröße)aufs Blech setzen. Mit Eßlöffel zu flachen Keksen platt drücken . Im vorgeheizten Ofen 190 C 12-15 min backen. Auf Blech auskühlen lassen. 

10
11

Tipp

nicht nur für Kinder so richtig, richtig lecker....geht auch mit weißer Schokolade und Nüsse mit dazu.....


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo binele, gestern habe

    Verfasst von sabri am 1. Dezember 2013 - 10:54.

    Hallo binele,

    gestern habe ich deine Kekse gebacken. Sie sind superlecker. Allerdings habe ich nur 50 g Zucker genommen, das reicht uns völlig aus. Vielen Dank für das tolle Rezept und natürlich fünf Sterne dafür tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Cookies am

    Verfasst von sausekoch am 28. März 2012 - 09:33.

    Ich habe die Cookies am Wochenende für die Kids gebacken. Auch die Erwachsenen fanden sie sehr lecker. Werd' ich bestimmt wieder backen, dann aber ohne Backpulver, denn sie sind völlig aus der Form gelaufen, waren nur noch ganz flache Fladen. Daher nur 4 Sterne von uns. Dem herrlichen Geschmack tut die Optik aber gar nichts.

    Schönen Tag noch!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ist das rezept tatsächlich

    Verfasst von Cucina Kaiserslautern am 9. Dezember 2011 - 21:06.

    ist das rezept tatsächlich für den TM 21 ?!?!?!? oder ist das ein schreibfehler?!?!? klingt gut - würde ich gerne sofort mit meinem TM 31 los legen,... aber nun bin ich verunsichert...

     siehe Profil!!        sarah.s.sari-steller -  aus KAISERSLAUTERN   </

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo bineline! Ich habe die

    Verfasst von Petra Iris am 24. Oktober 2011 - 12:14.

    Hallo bineline!


    Ich habe die Cookies letzte Woche gebacken und sie schmecken wunderbar!! Die Schokolade ist mir zwar etwas zu fein geworden, aber das war nicht weiter schlimm. Und sie gehen so schnell, dass man sie mal eben zwischendurch machen kann. Und es ist genau wie Du sagst: die Kinder lieben sie! Werden ab jetzt mit Sicherheit öfter gemacht!


    Danke für das Rezept!


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ja,propbiere einfach rum. Ich

    Verfasst von bineline am 24. Oktober 2011 - 11:39.

    ja,propbiere einfach rum. Ich backe sie nur! mit Butter. Viel leckerer schmeckt es, wenn du die Schokoladenstückchen einzeln und grober hackst und dann zum Schluss noch paar einzelne darauf drückst. Ich hab auch schon mt Nüssen und weisser Schokolade gebacken...immer lecker. Ich hab sie in der Glas- Dose und sie sind nicht weich.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe zwar zwei kleine

    Verfasst von kristina82 am 24. Oktober 2011 - 09:35.

    Ich habe zwar zwei kleine "Fehler" gemacht: 1.das Umfüllen von Schokolade und Marzipan vergessen und somit beides gleich mit untergemengt und 2. keine Butter gekauft, sodass ich Halbfettmargarine nehmen musste, aber geschmeckt haben uns die Cookies trotzdem sehr gut! Sie waren etwas weicher, als ich es erwartet hätte, aber das tut dem Geschmack ja nichts tmrc_emoticons.;)

    Nächstes Mal werde ich sie zum Vergleich nochmal nach so backen, wie es wirklich sein soll.

    Danke für das Rezept!

    LG, Kristina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können