3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Schokoladen-Rote-Bete-Kuchen


Drucken:
4

Zutaten

20 Stück

Das wird gebraucht .....

  • 100 Gramm Walnusskerne
  • 200 Gramm ganze Mandeln
  • 500 Gramm gekochte Rote Bete
  • 6 Eier
  • 30 Gramm Agavensirup, Ahornsirup oder Honig
  • 25 Gramm Kokosöl (oder anderes Öl)
  • 200 Gramm Zartbitterschokolade, in Stücken
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Deko

  • Puderzucker
5

Zubereitung

    Und so geht's ....
  1. Die Walnusskerne von Hand grob zerkleinern.
  2. Die Mandeln in den Closed lid geben ......
  3. .... und 5 Sek. / St. 8 mahlen.
  4. Rote Bete, Eier und Sirup hinzufügen ......
  5. .... und 15 Sek. / St. 6 mixen und umfüllen. Der Closed lid muss nicht gespült werden.
  6. Den Herd auf 200 °C O-/U-Hitze oder 180 °C Umluft vorheizen. Eine rechteckige Springform (meine ist 37 x 24 cm großtmrc_emoticons.;) oder Aufaufform einfetten.
  7. Einen kleinen Behälter auf den Closed lid stellen. Das Öl darin abwiegen und beiseite stellen.
  8. Die Schokolade ist Stücken in den Closed lid geben ......
  9. und 3,5 Min. / 50 °C / St. 2-3 schmelzen. Nach ca. 1,5 Minuten den kleinen Deckel (Messbecher) abnehmen und das Öl während des Rührens hinzufügen.
  10. Die Rote-Bete-Mischung, Backpulver, Salz und Walnüsse hinzufügen .....
  11. .... und 20 Sek. / Counter-clockwise operation / St. 3 mithilfe des Spatels verrühren.
  12. Die Masse in die Form geben .....
  13. .... und 20-25 Minuten backen (bitte mit einem Holzstäbchen die Garprobe machen).
  14. Der Kuchen lauwarm oder kalt ....
  15. .... mit Puderzucker bestäubt genießen.
10
11

Tipp

Das Rezept stammt aus dem Buch "Be younique".

Ich habe es zwar noch nicht gemacht, aber der Teig lässt sich sicher auch einer Spring-, Kasten- oder Guglhupf-Form backen. Dann aber bestimmt mit einer längeren Backzeit.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo stefanie75,...

    Verfasst von sabri am 5. August 2017 - 20:46.

    Hallo stefanie75,
    es freut mich, dass du dieses Rezept ausprobiert und vor allem auch kommentiert hast. Vielen Dank für deine Sterne und noch einen schönen Abend. Liebe Grüße, sabri tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich habe den Kuchen gerade gebacken und wir finden...

    Verfasst von stefanie75 am 4. August 2017 - 18:29.

    ich habe den Kuchen gerade gebacken und wir finden ihn ausgesprochen lecker und saftig.... auch die Idee mit der Roten Bete ist genial.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... ich habe lange kein Rezept mehr eingestellt,...

    Verfasst von sabri am 4. August 2017 - 17:14.

    .... ich habe lange kein Rezept mehr eingestellt, weil mich das "willkürliche" Sterne-Anklicken so nervt. Heute habe ich es aber doch mal wieder probiert und es sind schon wieder Sterne angeklickt ohne Kommentar und wahrscheinlich auch ohne Ausprobieren des Rezeptes. Ich gehe aber davon aus, dass jemand - wohl auch ohne es zu merken - am Handy auf die Sterne getippt hat und diese dann auch gleich gespeichert sind.

    Diese Seite sollte wenigstens so programmiert sein, dass man zumindest beim Anklicken / Antippen nochmal gefragt wird, ob man das Rezept wirklich bewerten möchte, bevor die Sterne endgültig gespeichert werden. Ohne diese Funktion vergeht einem leider das Rezept-Einstellen tmrc_emoticons.-(. Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können