Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schokoladina


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Zutaten

  • 250 g Palmin
  • 250 g Zucker
  • 125 g Blockschokolade
  • 4 Eier
  • 1 geh. TL selbstgem. Vanillezucker o. 1 P.
  • 1 Fläschchen Rumaroma
  • 20 Obladen, 120x200mm
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Als erstes die Blockschokolade in den Mixtopf geben und auf Stufe 7 ca. 5 Sek. zerkleinern. Danach das Palmin zugeben und das ganze  bei  70Grad/Stufe 1 ca. 10 Minuten schmelzen.

    Ist alles schön zerlaufen kommt der Zucker, Rumaroma und der Vanillezucker hinzu kurz auf Stufe 3 unterrühren.

    Jetzt die Masse auf 60Grad/Stufe2 15 Min. erhitzen wärend dessen ein Ei nach dem anderen zu der Schokomasse geben. Nach den 15 Min noch mal mit dem Spatel durchgehen und schauen ob sich der Zucker auch komplett aufgelöst hat.

    Jetzt die Masse aus dem Mixtopf in eine Schüssel geben und abkühlen lassen bis sie richtig schön sämig ist.

  2. Zum Schichten verwende ich immer eine Tuppergefrierschale. In die passen die Oplaten genau rein und man hat keine Sauerei im Kühlschrank. Zusätzlich lege ich die Schale noch mit Backpapier aus das sich der Block nach dem Erkalten dann auch leichter rausnehmen lässt.

    Ihr braucht am besten 3 solcher Schalen in 2 wird geschichtet und die 3. kommt dann als Beschwehrung oben drauf das sich die letzte Oblade nicht wellt. Der kleine Turm geht jetzt über Nacht in den Kühlschrank.

  3. Nach dem Auskühlen werden die Obladen jetzt in die beliebte Rauten form geschnitten.

    Die Schokoladina bitte im Kühlschrank aufbewaren.

    Gutes gelingen tmrc_emoticons.-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Einfach lecker

    Verfasst von 30Ap77 am 15. Dezember 2016 - 15:10.

    Einfach lecker tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei uns heißen die Liebesküsschen...

    Verfasst von utel69 am 26. November 2016 - 23:15.

    Cooking 7 Bei uns heißen die Liebesküsschen

    Ein Traum. Danke Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich schwebe im 7ten Himmel ❤❤❤...

    Verfasst von sweety2505 am 26. November 2016 - 12:38.

    ich schwebe im 7ten Himmel ❤❤❤

    kenne diese kleine köstlichkeiten von meiner Oma. Sie hat sie immer für alle Kinder und Enkelkinder gemacht. Jetzt kann ich mir endlich ein Stück Kindheit zurück holen. 1000 Dank dafür.

    gehören ab sofort zu meinen alljährlichen Vorweihnachtszeit rezepten

    Cooking  7Cooking  7


    remi demi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Anstatt 125 gr

    Verfasst von general1 am 11. Dezember 2015 - 20:58.

    Anstatt 125 gr Blockschokolade   200 gr Zartbitter nehmen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Nagelfee, habe gestern

    Verfasst von Ottili999 am 25. November 2014 - 14:28.

    Hallo Nagelfee,

    habe gestern die Thermomix-Variante von den Schokoladina ausprobiert, nachdem ich mich früher immer am Herd abgemüht habe. Die Masse ist wunderbar und schön streichfähig. Aber am besten gefällt mir der Tipp mit den Tupper-Gefrierschalen. Da wäre ich selber nie draufgekommen, dass die Oblaten genau da reinpassen. Ich habe die Schalen mit Frischhaltefolie ausgekleidet, das Ergebnis ist prima - keine Kackerei!

    Ach ja: man kann auch ungestraft mehr Blockschokolade dazugeben. Ich habe die Schokoladina mit 200 g gemacht.

    5*****!

     

    Ulli

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die hat meine Tante früher

    Verfasst von schaetzelein am 11. Januar 2014 - 17:47.

    Die hat meine Tante früher immer gemacht, sind mir nie mehr über den Weg gelaufen...

    Danke fürs Rezept... Love

    Es ist ein Engel vom Himmel gefallen und wurde uns anvertraut...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin begeistert, hab sie

    Verfasst von Puma2011 am 17. Dezember 2013 - 11:57.

    Ich bin begeistert, hab sie das erste mal selbst gemacht und allen schmeckts, nie wieder den übertriebenen Preis beim Bäcker (100 gr. - 3,49 €) zahlen. So aufwendig ist es auch gar nicht tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Verfasst von Manuschmanu am 4. Dezember 2013 - 22:48.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sieht aus wie von

    Verfasst von Kallewirsch am 1. Dezember 2013 - 21:58.

    Sieht aus wie von Schwiegermama. tmrc_emoticons.;) Ein Herzl bleibt da. tmrc_emoticons.)


    LG Kallewirsch


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sieht wie von vielen Jahren

    Verfasst von basia61 am 28. November 2013 - 00:33.

    Sieht wie von vielen Jahren bei Mutti tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Moin, sehr sehr lecker, der

    Verfasst von Gartenfee75 am 22. November 2013 - 17:19.

    Moin, sehr sehr lecker, der Aufwand lohnt sich  Big Smile

    Bei uns heißen sie Heinerle. 

    LG Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können