3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schwäbische Flachswickel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Stück

Teig

  • 120 g Milch
  • 15 g Hefe
  • 50 g weiche Butter
  • 250 g Weizenmehl, Type 405
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale

Zum bestreuen

  • Zucker
  • Hagelzuckerkörner
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Milch, Hefe und Butter in den Mixtopf geben und 2 Min. / 37 Grad / Stufe 1 erwärmen. Restliche Zutaten dazu geben und 2 Min. / Knetstufe zu einem Teig verkneten. Den Teig in 10 gleichgroße Stücke teilen. Die Arbeitsfläche mit Zucker (statt mit Mehl) bestreuen und rollt jedes Teilstück in fingerdicke Stränge aus, danach schlingt man sie zusammen und legt sie auf ein Backblech. Zum Schluß werden sie noch wer möchte mit Hagelzucker bestreut. Die Flachswickel werden bei 180 Grad ca. 15 Min. nicht zu dunkel gebacken. Wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und liebe grüße aus dem Schwabenländle.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und liebe grüße aus dem Schwabenländle.

Eure Zaubernixe Sybi tmrc_emoticons.;-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Flachswickel sind die 5

    Verfasst von Küchenzwergi am 16. Mai 2016 - 10:51.

    Die Flachswickel sind die 5 Sterne wert.

     

    Viele Grüße,

                      Küchenzwergi.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und einfach zum

    Verfasst von nicole-ernst.huber@t-onlne.de am 14. Mai 2016 - 16:14.

    Sehr lecker und einfach zum zubereiten. Vielen Dank für das Rezept wird es zum nächsten Grillen wieder geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sind sehr lecker.....Ich

    Verfasst von Marita Krautscheid am 1. Mai 2016 - 20:30.

    Sind sehr lecker.....Ich finde nur den Teig sehr klebrig und feucht. Auch war die Backzeit länger als angegeben. ( ich habe dann auf Umluft geschaltet und 5 min. dran gehangen.

    Was ich sehr gut finde ist die kurze Zubereitungszeit.

    Danke für  ' s einstellen des Rezeptes. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, ging gut zu

    Verfasst von sabbelbe am 1. Mai 2016 - 14:05.

    Sehr lecker, ging gut zu verarbeiten und geschmacklich so wie es sein sollen. Musste nur mit zerstossenem braunen Zucker bestreuen, Hagelzucker war aus. Schmeckt aber genauso gut.

    Gruss Birgit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können