3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Spaghetti-Torte


Drucken:
4

Zutaten

0 Stück

Teig

  • 4 Eier
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Tasse Mehl
  • 2 gestr. TL Backpulver

Creme

  • 600 g Sahne
  • 2 Päckchen Paradiescreme Vanille
  • 200 g Schmand
  • 250 g Magerquark
  • 2 TL Vanillezucker selst gemacht

Füllung

  • 300 g frische Erdbeerend, oder Obst nach Wahl

Sonstiges

  • 2 EL Erdbeermarmelade zum bestreichen
  • Erdbeersoße
  • Kokosflocken zum bestreuen
  • 3 Erdbeeren

Sonstiges

  • 1 Spätzlespresse
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Eine Torte, wie für den Frühling und Sommer gemacht :)
  1. Boden

    4 Eier und 1 Tasse Zucker in den Closed lid geben und für 2,5min/Stufe 4 verrühren, bis der Zucker vollständig aufgelöst ist.

    Masse mit Hilfe des Spatels runter schieben.

    Dann die Tasse Mehl und das Backpulver dazugeben und wieder für 2,5min/Stufe 4 verrühren lassen.

    Die Masse in eine Springform füllen und für 25-30min bei 175 Grad in Backofen geben.

    Backofen muss nicht vorgeheizt sein, ich nehme immer Unter-/Oberhitze.

    ...............................................................................................

  2. Creme

    Die Sahne und die Paradiescreme in den Closed lid geben, dann den Messbecker aufsetzen und 3min./Stufe 3 verrühren. Das kann, aus welchen Gründen auch immer etwas variieren, die Creme muss auf jeden fall fest sein. Die Creme mit Hilfe des Spatels vom Rand nach unten schieben.

    Dann den Schmand, Magerquark und Vanillezucker hinzufügen und 2min./Stufe 3 verrühren

    Creme im Kühlschrank kalt stellen

    ...............................................................................................

  3. Während der Boden abkühlt und die Creme im Kühlschrank steht, die 300g Erdbeeren (oder Obst nach Wahl, z.B. Pfirsich, Mango etc.) in kleine Stückchen schneiden.

    Sobald der Boden abgekühlt ist, diesen mit der Erdbeermarmelade bestreichen.

    ...............................................................................................

  4. Fertigstellung

    Die Creme aus dem Kühlschrank holen und 1/3 der Creme mit den Erdbeeren vermengen. Diese Creme dann auf dem mit Marmelade eingestrichenen Boden verteilen.

    Den Boden an der Seite mit einem kleinen Teil der Creme umranden.

    Nun kommt die Spätzlespresse in Einsatz, wer keine hat kann die Creme auch einfach so drauf geben.

    Die restliche Creme in die Presse geben und über dem Boden mit der Creme auspressen.

    Nun die Erdbeersoße drauf verteilen und die 3 Erdbeeren zur Deko mittig auf die Torte setzen. Kokosflocken über die fertige Torte rieseln lassen. Fertig tmrc_emoticons.)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wird die Torte für den Vortag vorbereitet, die Erdbeersoße bitte erst kurz vor dem servieren drauf tun, da diese sonst zu sehr einzieht und nicht mehr so schön aussieht

Wer keine gekaufte Erdbeersoße nehmen möchte, nimmt

4-6 Erdbeeren und 1 EL Zucker

ab in den Closed lid und püriert diese bis zur gewünschten Konsistenz. So mach ich das immer.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das sollte besser in g

    Verfasst von MorlockMainz78 am 14. Mai 2016 - 02:53.

    Das sollte besser in g angegeben sein. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab die Torte heute gemacht,

    Verfasst von agmabell am 15. April 2016 - 19:47.

    Hab die Torte heute gemacht, super einfach zu machen. Nach 3 Stunden im Kühlschrank haben wir die probiert und ....... Super lecker. Die wird noch besser schmecken wenn es wieder Deutsche Erdbeeren gibt.

    Wird jetzt öffter gemacht, danke für das tolle Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich nehme immer eine mittlere

    Verfasst von Natalie1703 am 24. Juni 2015 - 12:03.

    Ich nehme immer eine mittlere Tasse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Darf ich fragen, wie gross

    Verfasst von neugierde am 22. Juni 2015 - 19:53.

    Darf ich fragen, wie gross die Tasse ist??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr Lecker! Hab die Torte

    Verfasst von Lottilein am 20. Juni 2015 - 18:51.

    Sehr Lecker! Hab die Torte heute gebacken und von meinen Männern ein tolles Lob erhalten. Mit weißer Schokolade kann ich mir vorstellen, schmeckt es sicher auch sehr gut.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmmmmmm sieht lecker aus

    Verfasst von Rosa18 am 20. Juni 2015 - 18:36.

    Hmmmmmmm sieht lecker aus tmrc_emoticons.)

    Werde ich unbedingt nachbacken Cooking 7

    Danke fūr dieses rezept  tmrc_emoticons.)

    Vieleeee Grüsse aus Spanien! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker. Nehme weiße

    Verfasst von Tanja Möller am 20. Juni 2015 - 14:39.

    Lecker. Nehme weiße Schokolade,  statt Kokosraspeln

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich prima an ... und

    Verfasst von lujamama am 18. Juni 2015 - 20:25.

    Hört sich prima an

    ... und wird am kommenden Wochenende bereits ausprobiert! Tolles Rezept, gut nachvollziehbar und Step by Step. Dafür die volle Punktzahl- obwohl ich noch nicht weiß wie sie schmeckt- ich kanns mir bereits richtig gut vorstellen! Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können