3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Spinatkuchen süß lecker


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 200 g TK Spinat oder frischer Spinat
  • 150 g Öl
  • 150 g Zucker
  • 2 Stück Eier
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Belag

  • 300 g Schmand
  • 2 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Stück Saft einer Limette
  • 200 g Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig
  1.  

    Backofen auf 180 Grad vorheizen. Das Backblech einfetten oder mit Backpapier auslegen. Spinat auftauen und ausdrücken in denClosed lid Stufe 10/1Min. pürieren. Restliche Teigzutaten in denClosed liddazugeben und bei Stufe 3/1Min. verrühren. Alles auf dem Backblech verteilen und 30 Minuten backen. Danach auskühlen lassen.

  2. Belag
  3.  

     

    200 ml Sahne imClosed lid mit Rühraufsatz steif schlagen, kurz vor der gewünschten Konsistenz das Päckchen Sahnesteif zufügen. //www.rezeptwelt.de/rezepte/sahne-schlagen-%C3%A0-la-hellermann/170205Sahne umfüllen.Alle restlichen Zutaten in den Closed lidund 40 Sek./ Stufe 3- 4 vermischen.Steifgeschlagene Sahne in den Closed lid zugeben und 10 Sek./ Stufe 3 Counter-clockwise operationunterheben. Auf den abgekühlten Boden geben. Evtl. mit kleingehackten Pistazien bestreuen. 2 Stunden mindestens kühlen, am besten aber über Nacht in den Kühlschrank. Guten Appetit.

  4. Hinweis
  5. Wenn ein großes Backblech gebacken werden soll, dann bitte die Zutaten 2 mal zubereiten und entsprechend weiterverarbeiten. Geht sonst nicht alles in denClosed lid!!!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich schlage meine Sahne immer seperat mit dem Mixer, denn soviel Butter kann ich nicht verarbeiten.

Man kann den Kuchen mit vorher kleingehackten Pistazien bestreuen oder mit kleinen eßbaren Blüten dekorieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, der Kuchen sieht echt toll aus. Möchte den...

    Verfasst von Jul1981 am 1. September 2017 - 17:46.

    Hallo, der Kuchen sieht echt toll aus. Möchte den Kuchen morgen backen. Welche Backform nimmst du?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe mich an das Rezept

    Verfasst von kasnwa am 26. März 2016 - 06:44.

    Ich habe mich an das Rezept gehalten,Ich hatte nur noch etwas abgeriebene Zitronenschale dazu getan. Der Kuchen kam gut an. Keiner schmeckte den Spinat durch[[wysiwyg_imageupload:23025:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin ein

    Verfasst von Gudrun Kellberg am 11. Juli 2015 - 13:37.

    Ich bin ein Spinatkuchen-Fan....

    Hab ihn mal in einem Cafe genossen und nun das richtige Rezept gefunden - wunderbar. Manche Leute sind etwas skeptisch, aber die Farbe ist genial und der Geschmack auch. Kein so arg süßer Kuchen, ich bin großzügig mit Zitrone in der Creme. Meistens nehme ich die Füllung der Topfentorte, sie ist ergiebiger.

    Obendrauf streue ich immer eine Schicht zerbröselten Teig. Entweder vom Springformkuchen eine dünne Scheibe abschneiden oder vom Blechkuchen die Randstreifen, kurz mixen auf Stufe 5 und fertig. Pistazien sind teuer und die grüne Schicht schaut gut aus tmrc_emoticons.-)

    Glück ist kein Ziel, sondern eine Art zu leben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen war nicht

    Verfasst von Sockenliebe am 29. Juni 2014 - 23:39.

    Der Kuchen war nicht schlecht, einige Gäste haben ihn aufgrund der Farbe nicht gegessen, die anderen gerade deswegen. Es war auf jeden Fall ein Hingucker. Manche haben gesagt, ist da Spinat drin und waren überrascht, als das bejaht wurde, haben sie nicht wirklich geglaubt. Ich kann mir vorstellen, den Kuchen ab und zu mal zu machen, zwecks der Optik, aber ich habe bessere Rezepte.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe für den Teig eine

    Verfasst von Sockenliebe am 28. Juni 2014 - 14:36.

    Ich habe für den Teig eine Springform mit 28 cm genommen, die ist aus meiner Sicht genau richtig. TK Spinat hatte ich rund 400 g, nach dem Auftauen und Ausdrücken waren es die angegebenen 200 g. Aussehen tut der Kuchen gemeingefährlich. Bin gespannt, wie er schmeckt. Morgen wird er der Verwandtschaft serviert, dann berichte ich  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich würde den Kuchen gerne

    Verfasst von Sockenliebe am 23. Juni 2014 - 23:51.

    Ich würde den Kuchen gerne ausprobieren für eine Einladung am Sonntag. Leider wurde der erste Kommentar bisher nicht beantwortet tmrc_emoticons.( . Was ist ein großes Backblech - ist der Teig für eine Springform 28 cm zu viel?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr witziger Kuchen. Mal was

    Verfasst von freker am 21. April 2014 - 19:58.

    Sehr witziger Kuchen. Mal was anderes auf dem Kaffeetisch und er schmeckt sehr gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr interessanter

    Verfasst von TMqueen am 13. April 2014 - 00:52.

    Ein sehr interessanter Kuchen, den ich heute endlich mal ausprobiert habe.Ehrlich gesagt ist meiner nicht ganz so schön grün geworden, was evtl daran lag, dass ich TK Spinat hatte und dieser sich nicht ganz pürieren ließ, da schon nach ein paar Messerumdrehungen alles an  den Wänden klebte. Aber geschmeckt hat der Kuchen sehr lecker, vor allem durch die erfrischende Creme obendrauf. Ich habe einfach noch ein paar gemahlene Mandeln drübergestreut für die Optik. Aber zunächst hat natürlich die ganze Family blöd geguckt als ein grüner Kuchen da stand Big Smile Das einzige was ich mir noch wünschen würde ist, dass auch der Boden noch etwas erfrischender ist. Beim nächsten Mal tue ich vielleicht noch Zitronensaft in den Teig tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe diesen Kuchen vor zwei

    Verfasst von LinasMama am 21. März 2014 - 17:18.

    Habe diesen Kuchen vor zwei Tagen das erste Mal gegessen ... Suuuuuperlecker!!!  Big Smile

    Auch wenn ich dein Rezept noch nicht gemacht habe, wird er jetzt schon mein Lieblings-Oster-Frühlings-Kuchen! Alleine schon diese witzige Farbe und sein Aussehen nach frischem Moos sind ein hingucker!

    Und für alle die sich nicht so richtig trauen: den Spinat schmeckt man kein Stück, dafür ist der Boden aber supersaftig, wie bei Möhrenkuchen.

    Vielen, vielen Dank für das Rezept und liebe Grüße

    LinasMama

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • konnte es mir nicht

    Verfasst von claucli am 24. Januar 2014 - 16:13.

    konnte es mir nicht vorstellen... Gerade getestet und ich muss sagen, schmeckt sehr gut!!! die Farbe ist auch genial. Mal schauen was die anderen davon halten  tmrc_emoticons.;)

    ich hab eine 26er Springform verwendet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wie groß ist Ihr Backblech?

    Verfasst von Bartels am 9. Januar 2014 - 20:52.

    wie groß ist Ihr Backblech? Wann nennt man es ein großes Bckblech?

    Ich habe ein Backblech für meinen Herd 39x41 cm. Ansonsten wäre es eher eine Springform 26/28 cm.. Der Kuchen hört sich interessant an. Er sieht auch anders aus.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können