3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Spritzgebäck


Drucken:
4

Zutaten

  • 50 g Nüsse
  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 400 g Mehl
  • 3 Eigelb
  • 2 EL Milch
  • 2 TL Backpulver (gestrichen)
  • Jahannisbeergelee
  • Kuvertüre
5

Zubereitung

  1. Nüsse in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 10 fein mahlen.

    Die restlichen Zutaten zugeben und 3 Min./Stufe 4 mithilfe des Spatels zu einem festen Teig verarbeiten.

    Den Teig in eine Schüssel mit Deckel umfüllen und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

    Mit einem Drehwolf oder einer Gebäckspritze Stangen auf ein mit Backpapier belegtes Blech sptizen und 10 Minuten bei 175° backen.

    Das Johannisbeergelee erwärmen. Je zwei passende Gebäckstangen mit Gelee zusammenkleben und trocknen lassen.

    Die Gebäckstangen zur Hälfte in flüssige Kuvertüre tauchen, auf Alufolie legen und kalt stellen.

     

10
11

Tipp

Die Teigmenge ergibt ca. 3 Bleche.

Keine Rama verwenden, da diese zu ölhaltig ist!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Dieses Spritzgebäck ist super

    Verfasst von Lilly3003 am 25. November 2015 - 00:13.

    Dieses Spritzgebäck ist super lecker, auch schon ohne Marmelade Love

    Das war mein erstes Plätzchen rezept und sooo gut. Gebe volle 5 Sterne tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können