3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Strohhütchen


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 250 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Vanillzucker oder selbstgemacht
  • 125 g Haselnüsse gemahlen
  • 3 Eigelb
  • 375 g Mehl

Eischnee

  • 1 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Puderzucker

Haselnüsse ganz

  • zum garnieren
  • 6
    50min
    Zubereitung 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Backofen anheizen auf 150 Grad. Haselnüsse auf ein Backblech geben und 15 Min. rösten. Geschmacklich besser.

    Danach Backofen auf 160 Grad Ober-Unterhitze, 150Grad Heissluft.

    Alle Zutaten vom Teig, in den Closed lid 1Min. Dough mode. Teig mit dem Spatel rausholen auf die Arbeitsfläche und kurz durchkneten. Teig für 1 Std. kalt stellen.

     

    Closed lid gut säubern.

     

    Eiweiss mit Schmetterling steifschlagen. 4-5 Min.St.3,5

    Zwischendurch schauen ob Eischnee fest.Ist der Eischnee fest, dann durch die Deckelöffnung nach und nach den Puderzucker dazu, bis die Masse fest ist. Evtl. noch etwas Puderzucker dazu. Lochtüte füllen oder Garnierspritze.

    Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche, Teig ausrollen, Plätzchen ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Danach, siehe obiges Bild in die Mitte der Plätzchen ein wenig vom Eischnee und oben auf eine ganze Haselnuss.

     

    Alternativ, auf einige Plätzchen in die Mitte ein wenig Eischnee und nach dem Backen zwei zusammensetzen mit Nutella oder Nougat.

     

    Backen bei 160 Grad, 25 Min, dass leicht gebräunt sind.

     

    Jeder Ofen backt anders, bitte selber schauen wann die Plätzchen fertig sind.

     

    Geschmacklich, einfach....Hmmm

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Durch das Backen bei niedriger Temperatur werden die Plätzchen mürber!

Ihr könnt variieren mit den Ausstechformen, könnt auch größere nehmen. Möchtet Ihr zwei und zwei zusammensetzen, eignen sich kleinere Ausstechförmle besser. Ihr könnt auch Marmelade nehmen zum zusammensetzen, je nach Geschmack. Wer möchte, kann zum Teig noch etwas abgeriebene Zitronenschale geben.

Probiert es einfach aus!

Lasst es Euch schmecken!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Dankeschön! Finde ich auch

    Verfasst von Lemonpocket am 3. Dezember 2015 - 11:18.

    Dankeschön! Finde ich auch total lecker. Freut mich, dass sie Euch schmecken!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Plätzchen gestern

    Verfasst von thermidini am 3. Dezember 2015 - 10:11.

    Habe die Plätzchen gestern mit meiner Tochter gebacken. Die waren sooooo lecker. Tolles Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können