3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

süße Quarkbrötchen ohne Kristallzucker


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Stück

Teig

  • 120 g Datteln, getr., ohne Kern
  • 80 g Wasser, kochend
  • 250 g Mehl, Type 1050
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Zimt, nach Geschmack
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Magerquark
  • 30 g Rapsöl
5

Zubereitung

    Teig
  1. 1. Backofen auf 160° Umluft vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen.

    2. Die Datteln halbieren und mit dem kochenden Wasser überbrühen. Ca. 5 Minuten ziehen lassen.

  2. 3. Dann die vollgsogenen Datteln im Closed lid 30 sek. Stufe 7 pürieren

  3. 4. Restliche Zutaten hinzufügen und 3 Minuten Dough mode zu einem glatten Teig verarbeiten. Zwischendruch einmal den Teig mit dem Spatel nach unten schieben.

  4. 5. Aus dem Teig 10 Bällchen formen und ca. 15 min. backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Brötchen 5 Minuten abkühlen lassen und warm mit einem Glas Milch servieren. So schmecken sie meinen Kindern am besten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für das tolle

    Verfasst von Summersun11.78 am 23. März 2015 - 11:32.

    Vielen Dank für das tolle Rezept mit Kristallzucker-Alternative. Meiner Familie schmecken die Brötchen sehr gut und für meinen 1jährigen Sohn ist mir wichtig, kein Kristallzucker und kein Wezenmehl zu geben. Wir backen alles nur noch mit Dinkelmehl.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können