3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Süßer Kartoffelkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Stück

Teig

  • 500 g Pellkartoffeln ohne Schale
  • 250 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 Eier
  • 2 EL Zucker

Außerdem

  • 100 g Butter
  • Zimt und Zucker gemischt
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Gepellte Kartoffeln in den Closed lid geben und 10 sek. Stufe 5 zerkleinern.

    Restliche Zutaten zugeben und 2 min. Dough mode kneten. Alles mit dem Spatel nach unten schieben und 1 min. Dough mode fertig kneten.

    Backblech mit Backpapier auslegen, den Teig darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen mit Umluft ca 18 min bei 220° backen.

  2. danach
  3. Auf den noch warmen Kuchen 100g Butter streichen und mit der Zucker-Zimt-Mischung bestreuen.

    Wie man sieht, hat mein Kartoffelkuchen dank meiner Tochter nicht mal bis zum Foto überlebt tmrc_emoticons.;)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Um Teigreste aus dem Closed lid zu bekommen, 1 bis 2 mal Turbo einschalten.

Zum Butter bestreichen einfach das Stück Butter mit einer Gabel anstechen und über den Kuchen streichen.

Wer mag, kann auch Rosinen in den Teig geben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hätte nie gedacht, dass der

    Verfasst von Fitnesstraumfrau am 20. März 2015 - 17:22.

    Hätte nie gedacht, dass der Kuchen so lecker schmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   Freut mich, dass er

    Verfasst von nadine.schoele am 1. Februar 2015 - 13:49.

    Hallo,

     

    Freut mich, dass er dir so gut schmeckt...

    die masse passt genau auf ein blech. Es ist richtig, dass der kuchen recht dünn ist tmrc_emoticons.;)

     

    Lg nadine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe aus Neugier den

    Verfasst von heiman am 31. Januar 2015 - 21:40.

    Habe aus Neugier den Kartoffelkuchen gebacken - konnte mir nicht vorstellen wie das schmeckt. Ja, und jetzt bin ich total begeistert - super lecker Cooking 7

    Eine Frage hätte ich doch noch: die Menge deines Rezeptes, reicht das für 1 normal großes Backofenblech? Mir kam das nämlich etwas wenig vor und ich habe deshalb eine kleinere Form genommen. Nun ist der Kuchen enorm aufgegangen und hoch geworden. Der Kuchen ist durchgebacken, aber der Teig sieht so seidig, leicht glänzend aus. Gehört das so?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin auf deine meinung

    Verfasst von nadine.schoele am 8. Januar 2015 - 16:29.

    Bin auf deine meinung gespannt tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi Nadine! Ha super, danke

    Verfasst von JarJarBinks am 8. Januar 2015 - 11:17.

    Hi Nadine!

    Ha super, danke für die rasche Rückmeldung! Sorry - hatte die mehligen mit den festkochenden verwechselt. Für mich war nur nicht klar, dass Pellkartoffeln = gekocht heißt tmrc_emoticons.-) Das heißt ich kann loslegen mit meinem Kartoffelkuchenbackversuch - genial!

    Danke nochmal für die Info und für das Rezept natürlich *hehe*

    Alles Liebe aus good old Austria!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es gibt keine blöde Frage

    Verfasst von nadine.schoele am 7. Januar 2015 - 19:32.

    Es gibt keine blöde Frage tmrc_emoticons.-)

     

    Hallo JarJarBinks,

    Ich habe es mit mehligen noch nicht versucht. Pellkartoffeln sind "vorwiegend festkochende" Kartoffeln mit Schale, ohne Salz gekocht. Mit einem kleinen scharfen Messer eine Kartoffel anstechen und ein paar cm  anheben. Wenn die Kartoffel dann leicht runter rutscht, sind die Kartoffeln gut. Wasser abgießen und ohne Deckel stehen lassen. Das sind dann Pellkartoffeln. Die dann abkühlen lassen und pellen (schälen).

    Und im ganzen (wenn sie nicht zu groß sind) in dem Thermi.

    Ich kenne micht mit mehligen Kartoffeln nicht aus. würde damit nur Kartoffelbrei machen...:/

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi Nadine! Blöde Frage, aber

    Verfasst von JarJarBinks am 7. Januar 2015 - 16:43.

    Hi Nadine!

    Blöde Frage, aber nicht, dass mein "Versuch" deswegen in einem Debakel endet: werden die mehligen Kartoffeln bevor sie in den Thermi kommen gekocht oder sind sie roh?

    Mir kommen die 18min Backzeit bei rohen Kartoffeln relativ kurz vor....

    Mir gefällt das Rezept waaahnsinnig gut und ich werde es nach der Kartoffel koch oder Kartoffel nicht-koch Bestätigung sofort nachbacken! tmrc_emoticons.-)

    Lg

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo vanillekipferl, ich hab

    Verfasst von nadine.schoele am 7. Januar 2015 - 16:07.

    Hallo vanillekipferl,

    ich hab festkochende verwendet. ich hab den als kind immer bei unserem bäcker gegessen...der hat zu gemacht, bevor ich mich für das rezept interessieren konnte...

    hab ewig gesucht im internet und dann selber rum gedocktert tmrc_emoticons.;)

    lass ihn dir schmecken...meine 2 kids haben das halbe blech mit einem mal verputz tmrc_emoticons.D

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hast du eine bestimmte Sorte

    Verfasst von vanillekipferl am 7. Januar 2015 - 15:57.

    Hast du eine bestimmte Sorte Kartoffel verwendet? Mehlig? Vorwiegend festkochend? Möchte den Kuchen unbedingt probieren, meine Oma hat immer einen Kartoffelkuchen gemacht, aber leider das Rezept nicht weiter gegeben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können