3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tarte au Chocolat


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

Teig

  • 140 Gramm Zucker
  • 150 Gramm Butter
  • 360 Gramm Mehl
  • 6 Stück Eigelb

Creme

  • 100 Gramm Milch
  • 240 Gramm Schlagsahne
  • 25 Gramm Butter
  • 250 Gramm Schokolade, 2/3 Zartbitter (mind.60%), 1/3 Vollmilch
  • 3 Stück Eier, Größe M
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Für den Teig:
  1. Den Ofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Zucker in den Closed lid geben und und 10 Sek. Stufe 10 zu Puderzucker verarbeiten.
  3. Butter, Mehl und Eigelb in den Closed lid geben und und 10 Sek. auf Stufe 4 zu einem Teig verarbeiten. Den Teig für 15 Minuten in die Tiefkühltruhe tun. Währenddessen eine Springform mit Butter einfetten.
  4. Den Teig dünn ausrollen und zügig in die Form drücken, sodass er einen 3-4cm hohen Rand hat. Sollte er nicht mehr kalt sein, erneut für 10-15 Minuten in die Tiefkühltruhe tun.
  5. Den Teig mehrmals einstechen und für 10-12 Minuten backen. Den Tarteboden aus dem Ofen nehmen und den Ofen auf 180°C aufheizen.
  6. Für die Creme:
  7. Im Closed lid Milch, Sahne und Butter 4 Minuten auf Stufe 1 bei 90°C erhitzen.
  8. Währenddessen die Schokolade in kleine Stücke brechen und nach und nach in den Mixtopf geben.
  9. Die Creme kurz abkühlen lassen, dann die Eier in die Masse geben und einige Sekunden auf Stufe 2 verrühren.
  10. Die Creme in den Boden füllen und vorsichtig in den Ofen stellen. Den Ofen sofort ausschalten und bei geschlossener Ofentür 15-20 Minuten ziehen lassen. Danach für mind. 1 Stunde kaltstellen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

In jedem Fall den Teig kühl backen, sonst rutscht der Rand beim Backen nach unten und man kann die Creme nicht mehr einfüllen.

Auch wenn die Tarte nach dem Ziehen noch sehr flüssig erscheint, so bekommt sie die gewünschte weiche Konsistenz erst nach mind. 1 Stunde im Kühlschrank.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich hab's vegan nachgebacken, da ich keinerlei...

    Verfasst von Kaysee am 3. August 2017 - 16:45.

    Ich hab's vegan nachgebacken, da ich keinerlei Milchprodukte vertrage. Schmeckt super!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Pretex: Mit übrigem Teig mache ich oft noch...

    Verfasst von Floh1505 am 2. August 2017 - 14:09.

    Pretex: Mit übrigem Teig mache ich oft noch kleine Tartelette-Böden, die man dann mit Sahne und frischen Beeren füllen kann. Du kannst aber auch kleine Kekse für den Nachmittags-Kaffee daraus ausstechen tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • LeckerEla:Kühltruhe ist ein Vorschlag, damit es...

    Verfasst von Floh1505 am 2. August 2017 - 14:08.

    LeckerEla:Kühltruhe ist ein Vorschlag, damit es schneller kalt wird und man dadürch zügiger arbeiten kann. Auf jeden Fall kann der Teig auch für eine Stunde in den Kühlschrank tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für eine normale runde Springform war es zuviel...

    Verfasst von Pretex am 31. Juli 2017 - 09:00.

    Für eine normale runde Springform war es zuviel Teig und dadurch wurde der Boden etwas zu dick.
    Aber die Tarte ist wirklich OBERLECKER und wird es bei uns sicher noch viel öfters geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das sieht ja lecker aus? ...

    Verfasst von LeckerEla am 30. Juli 2017 - 23:13.

    Das sieht ja lecker aus?
    Aber muss der Teig wirklich in die Kühltruhe oder kann man ihn auch wie anderen Mürbeteig einfach für eine Stunde in den Kühlschrank legen?
    Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lilatina:Ich habe die Tarte in eine "Pie-Form"...

    Verfasst von Floh1505 am 30. Juli 2017 - 12:21.

    lilatina:Ich habe die Tarte in eine "Pie-Form" getan, in der auch amerikanische Pies gebacken werden (die sind aus Porzellan und haben einen gewellten Rand). Ich habe meine von Ikea (die gibt es im Zweierset). Ich benutze 24cm Durchmesser, da bleibt manchmal etwas über, woraus ich noch Mini-Tarteletts mache. Du kannst auch eine 28cm-Form nehmen, dann ist die Tarte etwas dünner, aber weil sie so intensiv schmeckt ist das kein Problem tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • bininanny:Das klappt wirklich. Es ist eben ein...

    Verfasst von Floh1505 am 30. Juli 2017 - 12:18.

    bininannytmrc_emoticons.Das klappt wirklich. Es ist eben ein original französisches Rezept, da wird nicht gespart tmrc_emoticons.;-)
    Das wichtigste ist, dass der Teig SEHR KALT gebacken wird, damit der Rand steht. Dafür schmeckt er hinterher wunderbar nach Butter und zerbröselt nicht so stark.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also das Bild sieht ja sooo lecker aus....

    Verfasst von Andreyana am 27. Juli 2017 - 18:34.

    Also das Bild sieht ja sooo lecker aus.
    Ich lass ein Herzerl da und bin gespannt auf die kommenden Bewertungen

    Liebe Grüße 


    Andreyana

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 6 Eigelb und so viel Fett auf sehr wenig Mehl?!...

    Verfasst von bininanny am 27. Juli 2017 - 10:44.

    6 Eigelb und so viel Fett auf sehr wenig Mehl?!
    Klappt das echt?
    Oder Schreibfehler...?

    NO MATTER WHAT THE PROBLEM IS-CHOCOLATE IS THE ANSWER

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, welchen Durchmesser hat deine Backform?

    Verfasst von lilatina am 27. Juli 2017 - 03:28.

    Hallo, welchen Durchmesser hat deine Backform?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können