3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Überraschungskuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Biskuitteig (wird 2 mal hintereinander benötigt)

  • 3 Eier
  • 120 Gramm Zucker
  • 50 Gramm Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Ganache

  • 200 Gramm Schlagsahne
  • 200 Gramm Zartbitterschokolade
  • 50 Gramm Vollmilchschokolade

Dekoration

  • 150 Gramm bunte Schokolinsen, zB. Smarties
  • 1 Stück weißer Rollfondant
  • Puderzucker, zum Bekleben der Schokolinsen
  • Zitronensaft, zum Bekleben der Schokolinsen
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Biskutteig
  1. Für den Biskuitteig zuerst die Springform (Ø18cm) fetten und mit Mehl bestäuben.

    Die 3 Eier für ca. 1 Minute bei Stufe 4-5 im Thermomix schaumig schlagen. Thermomix erneut auf 3 Minuten programmieren und den Zucker / Vanillezucker nach und nach einrieseln lassen (innerhalb der 1. Minute) und 2 weitere Minuten schlagen lassen. Mehl und Backpulver hinzufügen und kurz verrühren (Stufe 3 - paar Sekunden). Zum Schluss die Butter (am Besten sehr weich) kurz unterrühren, bis sie nicht mehr zu Sehen ist (Ich habe auf Stufe 4 ein paar Sekunden die Butter verühren lassen. Teig in die Form füllen und bei 180 Grad Ober- / Unterhitze ca. 40 Minuten backen.

     

     

     

  2. Ganache
  3. In der Zwischenzeit die Ganache herstellen. Schokolade auf Stufe 8 einige Sekunden häkseln. Sahne hinzuügen und Thermomix auf Stufe 2 einstellen und so lange erhitzen, bis 100 Grad erreicht sind. Sobald die Temperatur erreicht ist, kurz durchmixen (Stufe 10 - paar Sekunden). Umfüllen und für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen, sodass die Konsistenz etwas fester wird. Ein paar Stunden vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen, dass sie schön streichzart ist (kann aber auch noch kurz in der Mikrowelle erwärmt werden, bis die Ganache die richtige Konsistenz hat).

     

     

     

     

     

  4. 2. Biskuitteig
  5. Sobald der 1. Biskuitteig fertig ist, den Teig aus der Form lösen, Form säubern und erneut einfetten und mehlen und den 2. Teig herstellen, für 40 Minuten backen.

    Danach die Böden gut auskühlen lassen.

     

     

     

     

  6. Zusammensetzen und Dekoration
  7. Beide Böden 1 mal waagrecht teilen. Aus 2 Böden (ich nehme die nicht so perfekten) in der Mitte ein Loch ausstehen. Zum Ausstechen des Loches habe ich ein Glas genommen. Die Böden mit dem Loch in der Mitte bilden die beiden milttleren Schichten. Nun einen ganzen Boden auf die Tortenplatte setzen und mit Ganache bestreichen (Mitte auslassen, da die Schokolinsen sonst zu viel Flüssigkeit ziehen und schnell ihre Farbe verlieren). Den 2. Boden (mit Loch) darauf setzen, mit Ganache bestreichen, dann den 3. darauf setzen und die Smarties einfüllen. Auch den 3. Boden mit Ganache bestreichen & den letzen Boden aufsetzen. Kuchen von oben und den Seiten mit der restlichen Ganache bestreichen und in den Kühlschrank stellen. Bitte außen sehr ordentlich arbeiten, denn jede kleine Unebenheit drückt sich durch den Fondant. Ich habe ihn über Nacht in den Kühlschrank gestellt und am nächsten Morgen mit der Deko begonnen. Dafür habe ich den bereits ausgerollten Rollfondant genommen und diesen noch etwas größer gerollt (Vorsicht! Er wird leicht zu dünn und reißt dann sehr leicht). Rollfondant von oben auf die Torte legen und glatt streichen, dann die Seiten nach unten streichen und den überstehenden Rollfondant abschneiden. Danach den Puderzucker (sieben!!) und mit dem Zitronensaft vermengen, bis eine dicke Maße entsteht. Dieses Gemisch in einen Spritbeutel mit dünner Tülle (oder eine Gefriertüte) füllen und kleine Punkte auf die Torte spritzen und die Schokolinsen nach Lust und Laune anbringen.

    Fertig ist die Überraschungstorte!

    Viel Spaß beim Nachmachen und gutes Gelingen!

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Tipp:Ebenso mit dunklen Biskuitteig möglich!

Tipp: Ihr könnt auch gerne mehr Ganache zubereiten, jedoch ist die Torte mit der angegebenen Menge schon sehr mächtig...

Nach Lust und Laune kann man die Böden auch Tränken, dann ist jedoch Vorsicht geboten, dass die Smarties nicht zu viel Flüssigkeit ziehen!

 

Besonders geeignet für kleine & große "Kinder" und für Schokoladenliebhaber!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • So gerade fertig geworden Tolles Rezept der Teig...

    Verfasst von Luzi1234 am 28. Mai 2017 - 14:45.

    So gerade fertig geworden!! Tolles Rezept, der Teig lecker, werde nächstes mal nur ein bisschen zitrone hinzufügen für den Geschmack. Nur mein Fondant drüber sieht nicht so toll aus wie deins...😕, da muss ich noch ein bisschen üben. Aber Faltenwurf hat auch was😂 Danke für dein Rezept!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Könnte man auch mit Buttercreme arbeiten und...

    Verfasst von june2412 am 21. Dezember 2016 - 08:29.

    Könnte man auch mit Buttercreme arbeiten und dann mit der ganache besteichen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Idee und echt lecker! Es waren alle...

    Verfasst von happy-thing am 16. November 2016 - 14:18.

    Super Idee und echt lecker! Es waren alle begeistert!! Ich persönlich fand den Biskuit allerdings etwas trocken, obwohl ich ihn schon kürzer im Backofen hatte... Aber ansonsten Love

    Danke für die schöne Idee!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Letzte Woche habe ich den Kuchen für einen...

    Verfasst von Mama Pfundmaier am 12. November 2016 - 08:28.

    Letzte Woche habe ich den Kuchen für einen 17. Geburtstag gemacht. Das Mädel hat sich sehr über den Kuchen gefreut und er hat allen superlecker geschmeckt. Heute möchte mein Sohn ihn für den 18. Geburtstag einer Freundin machen. Er will auch mal mit einem tollen Kuchen angeben könnenSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich, dass es bei dir

    Verfasst von Wishni am 27. April 2016 - 11:05.

    Freut mich, dass es bei dir super geklappt hat tmrc_emoticons.) und natürlich auch schön aussieht Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So, da bin ich wieder. 

    Verfasst von lady farina am 6. April 2016 - 21:36.

    [[wysiwyg_imageupload:23254:]]

    So, da bin ich wieder.  tmrc_emoticons.;)

    [[wysiwyg_imageupload:23253:]]

     

    Ich habe die Böden gebacken. Dabei fiel mir auf, dass der Boden scböner wird, wenn man den Springformrand nicht fettet.

    Als Ganache habe ich die Weiße und die Zartbitter gemacht.

    Die Torte kam super an. DANKE!!!

    Man nehme ein Glas Wein und schütte es in den Koch...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat bei mir leider nicht

    Verfasst von juulchen am 24. Februar 2016 - 13:21.

    Hat bei mir leider nicht geklappt, der Boden. Ist total zusammen gefallen tmrc_emoticons.( Ist mir bisher noch nie passiert. Aber weil er lecker ist, gibt's trotzdem noch 2 *

    Soft BD: 17.09.2015   Corn ED: 17.09.2015   Counterclock SN: 26.10.15  Mixingbowl closed LD: 29.10.2015


     


    Umso mehr du wiegst, desto schwerer kann man dich kidnappen. Bleib' sicher, esse Cupcakes!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh herrje, du hast

    Verfasst von Wishni am 6. Februar 2016 - 16:39.

    Oh herrje, du hast Recht. 

    Pro Boden sollte man 50 Gramm Butter verwenden. Werde dies sobald ich am Laptop bin ergänzen!Sorry, aber danke für den hinweis!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe gestern

    Verfasst von lady farina am 1. Februar 2016 - 11:20.

    Hallo,

    ich habe gestern deinen Kuchen gebacken. (Allerdings für eine 3-stöckige Fondanttorte)

    Dabei fiel mir auf, dass in der Zutatenliste die Butter fehlt. Ich hab einfach einen guten Eßlöffel genommen.

    Werde noch ein bischen auf Vorrat backen und einfrieren. Und dann bei Gelegenheit das komplette Rezept nachmachen. Ganz tolle Idee!!! Danke

    Man nehme ein Glas Wein und schütte es in den Koch...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab ich noch nicht

    Verfasst von Wishni am 29. Januar 2016 - 20:41.

    Hab ich noch nicht ausprobiert, sollte aber funktionieren tmrc_emoticons.;)!

    Am Besten probierst du es mal aus & berichtest uns von deiner Erfahrung tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • kann ich die 2 Böden nicgt in

    Verfasst von mathanpa am 25. Januar 2016 - 18:28.

    kann ich die 2 Böden nicgt in einem Schritt herstellen und nur 2x Backen?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können