3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

ungarischer Baumkuchen Baumstriezel (wie auf dem Weihnachtsmarkt)


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

Teig

  • 100 g Milch
  • 20 g frische Hefe
  • 30 g Zucker
  • 350 g Mehl
  • 40 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 Abrieb einre Zitrone, (Bio)

Zum Bestreichen

  • 40 g zerlassene Butter
  • 80 g Zimt-Zucker Mischung

Weiteres Zubehör

  • Auflauffrom, Bräter
  • Alufolie zu einwickeln
  • Pinsel, zum Bestreichen
  • 6
    2h 40min
    Zubereitung 1h 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1.  

     

    Milch und Hefe in den Closed lid geben   2min / 37° / St. 2

    1 Prise Zucker und 25 g Mehl hinzufügen  1,5 min / 37°/  St. 3

    Inhalt im  Closed lid 10 min. gehen lassen

    -------------------------------- 

     

    Währendessen eine Teigrollen vollständig (auch Griffe) mit Alufolie umwickeln (Wer zwei hat, kann beide vorbereiten) 

     --------------------------------

     

    Butter und das Ei in den  Closed lid geben  20 sek. / 37° / St. 4  (Bei weicher Butter reichen 10 sek)

    Restlliche Zutaten in den  Closed lid geben  3 min /Dough mode

    Teig (klebt nicht) kurz durchgkneten und in eine Schüssel füllen und an einem warmen Ort  für 30 min. gehen lassen

     --------------------------------

    Den Teig nochmals kurz durchkneten und in 2 Hälften teilen.

    Den ersten Teil mit den Händen zu einer ca. 1 m langen Schnur kneten. Sollte ca. 2 cm dick sein.  

    Mit der flüßigen Butter dasNudelholz einfetten und die Teignschnur eng aufwickeln. Anschließend auf der Arbeitsfläche ausrollen und etwas zusammendrücken, damit alle Lücken geschlossen werden

    Jetzt den Teig mit flüßiger Butter bestreichen und in der Zucker-Zimt Mischung wälzen oder mit dem Löffel bestreuen

     

    Die Teigrolle auf eine Auflaufform oder einen Bräter geben und bei 180 ° (Umluft 160°) für 15 min backen. Wieder mit flüßiger Butter betreichen und für weitere 10 min. backen.

     

    Den fertigen Baumkuchen von der Rolle schieben und etwas abkühlen lassen

     

    Jetzt kann man den zweiten Striezel rollen/bestreichen und in den Ofen schieben 

     

    Warm schmeckt der meiner Meinung nach am besten  tmrc_emoticons.-)

     

     

    Viel Spaß beim Nachmachen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Zucker für den Teig kann auch durch einen Teil Vanillezucker ersetzt werden

Zimt-Zucker Mischung kann auch mit gemahlenen Mandeln, Kokosraspeln oder Haselnüssen verfeinert werden

Wer eine große Auflaufform hat kann beide Striezel gleichzeitig im Ofen machen und spart damit ca. 30 min. an Zeit


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Absolut lecker...

    Verfasst von Juergen2312 am 19. November 2018 - 14:32.

    Absolut leckerSmile
    Habe Dosen mit Alu umwickelt und dann den Teig drum gemacht, ging super.
    Das nächste mal mach ich den Teig mal aufs Blech, geht halt schneller.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super super lecker werde den Teig nur etwas...

    Verfasst von Rosenbinchen am 27. Mai 2017 - 20:52.

    Super super lecker werde den Teig nur etwas süßer machen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und schnell gemacht ...

    Verfasst von Kira 05 am 1. Mai 2017 - 21:12.

    Sehr lecker und schnell gemacht !
    Beim nächsten Mal nehme ich aber weniger Butter zum einfetten , der Teig rutschte immer runter aber am Ende haben alle davon genascht ! Danke für dieses Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Als Zwischenmahlzeit beim Grillen genial Gaumlste...

    Verfasst von ramona031980 am 30. April 2017 - 22:42.

    Als Zwischenmahlzeit beim Grillen genial. Gäste und Kinder waren begeistert. Opa hat Zylinder gedrechselt und es konnte auf offenem Feuer los gehen. Ein voller Erfolg!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können