3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Vanilleboden nach Rezept vom Cake Boss Buddy


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Vanille Teig

  • 300 g Mehl
  • 300 g Zucker
  • 180 g Öl
  • 2 1/4 TL Backpulver (habe 1Pck.) genommen
  • 1/2 TL feines Meersalz
  • 1 TL Vanilleextrakt (hab Vanillearoma genommen)
  • 4 Eier
  • 240 g Milch
5

Zubereitung

  1. Als erstes 240g Milch in ein Gefäß wiegen.

    Backofen auf 170° O/U vorheizen

    Jetzt alle Zutaten AUSSER Eier und Milch in den Closed lid wiegen.

    Auf Stufe 2-4 rühren lassen. Immer wieder mit Spatel runterschieben bzw. nachhelfen. Ist eine etwas andere Vorgehensweise, wie ich sie bisher kannte. Erst wird alles krümelig. Nach ca. 2,5 Minuten wird die Masse geschmeidiger und glatter.

     

    Jetzt werden nach und nach die Eier bei Stufe 2 ca. 20Sekunden untergemengt. Wenn die Eier schön eingearbeitet sind noch einmal kurz auf Stufe 4

    Nun lässt man die Milch in Stufe 2 einlaufen. Der Teig wird schön weich und geschmeidig.

     

    Bevor er in die Form/Blech gefüllt wird noch einmal gut mit dem Spatel durchrühren, vor allem am Rand und Boden des Closed lid damit keine Teignester zurück bleiben.

     

    Nun umfüllen und ab in den Ofen

    Im Rezept sind 25-30 Minuten angegeben, das könnte beim Blech hinkommen.

    Ich hab in einer 26iger Springform gebacken und da hat es gute 60 Minuten gedauert. Er ist feine 5cm hoch geworden, ohne Isoliermethode

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Cake Boss Buddy nimmt die Vanille Böden sehr oft her.

Daher eignen sie sich toll um Torten zu zaubern, die später mit Buttercreme oder Fondant verziert werden.

 

Auf jeden Fall die Stäbchenprobe machen!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich hatte keine Sterne hinterlassen.

    Verfasst von kjodl am 1. Dezember 2016 - 10:20.

    Ich hatte keine Sterne hinterlassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dankeschön für die Bewertungen

    Verfasst von Jagga am 16. September 2016 - 06:21.

    Dankeschön für die Bewertungen Lol

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe auch das Backbuch

    Verfasst von mel_black am 6. Juli 2016 - 11:09.

    Ich habe auch das Backbuch von Buddy und kenne den Boden schon. 

    Ich nehme auch weniger Zucker und das reicht vollkommen. 

    Der Boden ist fürMotivtorten perfekt. 

    Mein großes Hobby: Backen / Motivtorten

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Biden probiert und

    Verfasst von lolli81 am 11. Oktober 2015 - 21:18.

    Habe den Biden probiert und er ist im Grunde auch sehr gut gelungen! Aufgegangen zuerst sehr hoch (im Ofen), letztlich nach dem abkühlen auf ca. das Doppelte der Ursprungsteigmenge. Habe daraus 3 Böden geschnitten, war absolut ausreichend dick. Allerdings fand ich die Menge des Zuckers extrem viel. Ich habe deshalb direkt "nur" 250 g genommen, was eigentlich immernoch viel zu viel ist. Aber gut, welcher Kuchen ist schon gesund tmrc_emoticons.;-)  Auch das war vollkommen ausreichend, schließlich gab es noch eine Buttercremefüllung und Schokoganache als Überzug, was das Ganze ja schon süß genug macht. Das nächste Mal werde ich es mit 200 g Zucker versuchen, ich denke, auch das reicht aus.

    Was mir nicht gefallen hat: der Kuchen ist im Ofen super aufgegangen, die Stäbchenprobe hat nach 45 min auch gezeigt, dass alles bestens ist. Die Verarbeitung hat es letztlich ja auch gezeigt, dass er fertig war. Aber: ein mittlerer Ring von ca. 15 cm Durchmesser am Boden des Teigs war absolut noch nicht durch. Das haben wir am Ende beim Essen weggemacht und weggeschmissen, weil ja keiner rohen Teig essen mag. Zum Verschenken (was ich mit so einem Kuchen mal vorhabe) wär das nichts!

    Alles in allem bin ich aber zufrieden und werde den Boden auf jeden Fall wieder machen. Wenn er dann ganz durch wird, erhöhe ich vllt auch auf 5 Sterne tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, hat super

    Verfasst von wurzelseppel am 21. September 2015 - 22:28.

    Sehr lecker, hat super geklapt  wird bestimmt wieder gemach Cooking 7

    danke fürs Rezept  6 Sterne

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept erstmals

    Verfasst von Snerti am 20. Juni 2015 - 14:48.

    Ich habe das Rezept erstmals getestet. Vor dem Backen habe ich die Klümpchen noch einmal richtig aufgemischt,  dafür hat man ja den TM. Meine Backzeit in einer 25er Form waren jetzt ca. 40 Minuten bei 170 Grad. Es ergab dann 6 cm Höhe.

    Danke fürs umsetzen in deutsche Maßangaben.   tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept! Kann ich nur

    Verfasst von Nicki4 am 30. Januar 2015 - 19:53.

    Super Rezept! Kann ich nur empfehlen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alles klar, Danke! Dachte

    Verfasst von m0ncherry am 9. Oktober 2014 - 04:14.

    Alles klar, Danke!

    Dachte schon ich verwende falsche Umrechnungswerte tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ach und wegen dem 1*

    Verfasst von Jagga am 8. Oktober 2014 - 12:53.

    Ach und wegen dem 1* Kommentar.

    Die Bewertung wurde direkt nach einstellen des Rezepts abgebgeben.

    Das heißt es konnte zeitlich gar nicht nachgebacken werden tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Doro, tut mir sehr leid

    Verfasst von Jagga am 8. Oktober 2014 - 12:51.

    Hallo Doro, tut mir sehr leid dass der Boden bei dir nichts geworden ist.  tmrc_emoticons.(

    Danke auf jeden Fall für deine Rückmeldung

     

    Gruß Jagga

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe es selbst

    Verfasst von Jagga am 8. Oktober 2014 - 12:50.

    Ich habe es selbst abgewandelt und die Menge reicht noch mehr als locker tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hätte da eine Frage.Im

    Verfasst von m0ncherry am 8. Oktober 2014 - 03:11.

    Ich hätte da eine Frage.Im Originalrezept steht 2 cups Zucker, das sind umgerechnet 450 gramm. Du verwendest nur 300 gramm. Hast du das Rezept selbst abgewandelt, oder hast du es so übernommen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, also ich hab alles so

    Verfasst von Doro3010 am 18. September 2014 - 23:35.

    Hi, also ich hab alles so gemacht wie im Rezept steht. Aber nach dem ofen ist er so kaputt gegangen und eingefallen, dass ist unmöglich. Nun kann ich noch mehr backen, damit ich wenigstens eine gescheite Menge zusammen bekomme für eine schöne hohe torte. Im Ofen war er so schön hoch. =( Ich Kommentiere hier eigentlich auch nie. Aber weil ihr euch gewundert habt, weshlab manche nur einen stern abgeben, vielleicht ist denen das gleiche Passiert? Mein Kommentar hört sich so böse an, so ist es aber nicht gemeint. Hab den Teig nun nochmal im Ofen, bin gespannt wie der zweite boden wird, diesesmal mit Isolier methode. Lg Doro

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, wird bestimmt

    Verfasst von Zupfgeige am 18. Juli 2014 - 00:10.

    Sehr lecker, wird bestimmt wieder gemacht tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für deine Rückmeldungen

    Verfasst von Jagga am 3. Juli 2014 - 01:19.

    Danke für deine Rückmeldungen und Sterne!

    Find ich ja toll dass die TM Version gewonnen hat tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So heute nochmal mit dem

    Verfasst von kjodl am 1. Juli 2014 - 23:01.

    So heute nochmal mit dem Thermomix getestet und besser gewoden als mit der Kenwood

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super! Wollte ich schon lange

    Verfasst von kjodl am 1. Juli 2014 - 17:30.

    Super! Wollte ich schon lange mal ausprobieren.

    Ich hab den Kuchen mit meiner Kenwood gemacht und finde das Rezept super.

    Sehr saftig und gut zum Schneiden für Fondanttorten. Ich habe die Eier erstmal mit dem Zucker schaumig geschlagen und dann alle flüssigen Zutaten und zum Schluss das Mehl - denke das macht keinen großen Unterschied zum Thermomix Vorgang. Werde es aber demnächst nochmal mit dem Thermomix machen und berichten.

    Vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Dythlind für deine

    Verfasst von Jagga am 6. Juni 2014 - 23:36.

    Danke Dythlind für deine Antwort.

    Hab bisher nicht mal gewußt, dass Sterne vergeben ohne Kommi geht, da ich immer einen abgebe!

    Selber freut man sich ja auch über Rückmeldungen oder Verbesserungsvorschläge.

     

    Dann bin ich ja neugierig wie dein Urteil ausfallen wird, wenn du deinen Versuch gestartet hast.

     

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genau, Jagga, so sehe ich das

    Verfasst von Dythlind am 6. Juni 2014 - 11:33.

    Genau, Jagga, so sehe ich das auch. Kriege auch 'nen Anfall, wenn nur 1 Stern oder so vergeben wird, aber keiner mal dazu schreibt, warum das so ist. Könnte für die anderen User ja auch nützlich sein.

    Ich liebe Cake Boss Buddy und werde den Boden bestimmt nachbacken. Und dann kommt eine ehrliche Bewertung. Vielen Dank schon mal für's Einstellen.

    D.

    Nie glücklich ist, wer ewig dem nachjagt, was er nicht hat, und was er hat, vergisst (W. Shakespeare)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab das Rezept gerade erst

    Verfasst von Jagga am 5. Juni 2014 - 16:52.

    Hab das Rezept gerade erst eingestellt,

    wie kann es schon bewertet werden, zum Nachbacken und somit ehrlicher Beuurteilung ist die Zeit viel zu knapp. Wär schön wenn ein Kommentar dazu käme, was an dem Rezept die geringe Sternezahl rechtfertigt?

    Gruß

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können