3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Schneller Schokoladenkuchen (auch fürs Backblech geeignet)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig:

  • 150 g Margarine
  • 200 g Zucker
  • 1 geh. TL Vanillezucker selbstgem.
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 175 g Mehl
  • 45 g Backkakao
  • 1 Packung Backpulver
  • 65 g Milch
  • 65 g kochendes Wasser

Guss:

  • 100 g Zartbitterschokolade 70 %, in Stücken
  • 60 g Wasser
  • 60 g Zucker
  • 20 g Butter
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teig:
  1. Margarine, Zucker, Vanillezucker und Salz in den Closed lid geben und 1 Min./Stufe 5 schaumig rühren. Zwischendurch einmal alles vom Rand mit dem Spatel nach unten schieben.

     

    1 Min./Stufe 5 einstellen und die Eier nach und nach durch die Deckelöffnung dazugeben.

     

    Mehl, Kakao, Backpulver und Milch in den Closed lid geben und 20 Sek./Stufe 5 unterrühren.

     

    Zum Schluß das kochende Wasser dazugeben und 10 Sek./Stufe 5 unterrühren.

     

    Den Teig in eine gefettete Springform füllen und bei 200 Grad Ober- Unterhitze (vorgeheizt), mittlere Schiene, ca. 30 Minuten backen. Evtl. den Kuchen nach 20 Minuten mit Alufolie abdecken. Garprobe machen!

  2. Guss:
  3. Nach der Hälfte der Backzeit den Guss zubereiten.

     

    Schokolade in den Closed lid geben und 10 Sek./Stufe 7 zerkleinern. Schokolade mit dem Spatel nach unten schieben.

     

    Wasser und Zucker zugeben und 15 Min./100°/Stufe 3 ohne Messbecher kochen.

     

    Butter zugeben und 30 Sek./Stufe 4 vermischen.

     

    Schokoguss auf den noch warmen Kuchen verteilen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mit der doppelten Menge an Zutaten kann der Kuchen auch auf einem Backblech gebacken werden. Dann ist er nach ca. 20 Minuten fertig.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare