3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Carrot cake mit Vanilla Frosting - Karottentorte


Drucken:
4

Zutaten

  • 250 g flüssige Butter
  • 375 g Zucker
  • 3 Eier
  • 600 g Möhren
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 625 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Nüsse (z.B. Mandeln)
  • 0,250 l Milch

neues Frischkäsefrosting:

  • 300g Frischkäse
  • 100g weiche Butter
  • 125g Puderzucker
  • 1Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. abgeriebene Zitronenschale

Dekoration:

  • Marzipan Rübli
  • weiße Schokolade, geraspelt
5

Zubereitung

  1. Möhren schälen und in groben Stücken in den TM geben - wenige Sek. bei Stufe 5 hacken; bei mir waren es nur 4 Sekunden! Möhren umfüllen. 

     

     

     

     
  2. Nüsse (z.B. Mandeln) ebenfalls im TM hacken, wenige Sek. Stufe 5. Umfüllen

  3. Schmetterlingsrührer in den TM setzen. Butter in den TM geben und bei 80°C Stufe 2-3 etwa 1,5 Minuten rühren. Ist die Butter geschmolzen, Eier und Milch zugeben und weiter 1,5 Min. rühren.

  4. Rührer entfernen und Zucker, Mehl, Vanillezucker, Backpulver, Natron, Salz und Zimt dazu geben und in der Brotstufe 4 Min. kneten.

    Nüsse zugeben und bei Stufe 3 30 Sekunden verkneten.

  5. Möhren mit dem Spatel unterheben.

    Teig in eine gefettete und gemehlte Form geben.

  6. Bei 180°C Ober- und Unterhitze etwa 50 Minuten backen. Der Kuchen schmeckt am Besten, wenn er noch ein bißchen matschig innen ist - finde ich zumindest..

  7. Jetzt die "Glasur", also das Frosting zubereiten. Schmetterlingsrührer aufsetzen. Dann Frischkäse, Puderzucker und Vanillezucker in den sauberen TM-Topf geben und Stufe 2 2 Minuten rühren.

    Wenn der Kuchen abgekühlt ist mit dem Frosting bestreichen.

    Der fertige Kuchen steht gerne ein paar Stunden kühl, damit das Frosting etwas härter wird.

     

    Fertig - guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Menge reicht auf jeden Fall für 3 Böden in einer 26er Springform. Wem das zu viel ist, einfach die Hälfte nehmen (das macht dann 2 Böden - wie auf den Bildern zu sehen ist...


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich frage mich, ob Du den

    Verfasst von pialight am 6. April 2015 - 15:15.

    Ich frage mich, ob Du den Kuchen jemals selbst im TM gemacht hast. Wenn man die Mengenangaben nimmt, passt nicht alles in den Topf - und das Frosting ist (meiner Meinung nach) viel zu wenig. 

    Der Kuchen an sich ist echt super - aber das Rezept hier definitiv ausbaufähig!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können