3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Donauwelle die Beste


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 3 Eier
  • 175 g Zucker
  • 170 g Öl
  • 170 g Milch
  • 350 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Kakopulver
  • 1 EL Milch
  • 2 Gläser Kirschen

Puddingcreme

  • 500 g Milch
  • 1 1/2 Päckchen Puddingpulver Vanilie
  • 100 g Zucker
  • 250 g Butter

Schokoglasur

  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 100 g Halbbitterschokolade
  • 50 g Kokosfett (Palmin)
  • 6
    5h 0min
    Zubereitung 5h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Teig:

    Die Eier und den Zucker in den Closed lid geben und 2 Min. / St. 4 vermengen, dabei Öl durch die Deckelöffnung geben. Milch, Mehl und Backpulver zufügen und 30 Sek / St. 5. Die Hälfte des Teiges auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und verstreichen.

    Die andere Hälfte im Closed lid lassen und Kakao und 1 El Milch zufügen nochmal 10 Sek. / St. 5.  Dann den dunklen Teig auf den hellen Teig in der Form gießen.

    Abgetropfte Kirschen gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

    Backzeit: Umluft 170° ca. 20 Minuten.

     

    Creme:

    Während der Backzeit die Buttercreme zubereiten:

    Das Puddingpulver, 100 g Zucker und Milch in den Closed lid mit dem Schmetterling bei 8 Min / 100 Grad / Stufe 3 glattrühren und dann Oberfläche mit Folie bedecken und auskühlen lassen.

    Dann die zimmerwarme Butter in Stücken zugeben. Die Buttercreme ca. 30 Sek. / St.6 ggf. mit Spatel aufrühren. Falls die Butter noch zu fest war, nochmal Zeit zugeben bis eine homogene Masse entstanden ist.

    Anschließend Crememasse aufstreichen und kalt stellen...

     

    Schokoglasur:

    Die Kuvertüre und Kokosfett in den Mixtopf Closed lid geben und bei 50 Grad  schmelzen und dann gleichmäßig auf der Buttercreme verteilen.

    Kuchen kalt stellen bis die Schokolade fest ist...

     

     

     

  2. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

den größten Teil der Zeit benötigt die Creme zum auskühlen, es bleibt genügend Luft um noch vieles anderes zu erledigen.

Die angegebenen Mengen beziehen sich auf eine Kuchenform. Für ein Backblech nehmen wir jeweils 50 % mehr


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare