3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Rhabarberkuchen mit Baiserhaube


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

25 Stück

Teig

  • 450 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 400 g Sahne
  • 250 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker selbstgemacht
  • 3 Eier
  • 5 Eigelb

Belag

  • 2000 g Rhabarber, gewaschen, geschält in Stücken
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver, aus Rhabarberwasser mit Milch aufgegossen gekocht

Baiser

  • 5 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker selbstgemacht
5

Zubereitung

    Teigherstellung
  1. Mehl und Backpulver in den Closed lid geben 10Sek/Stufe5 verrühren.

    Restlichen Zutaten zugeben und 2,5Min/Stufe5 verrühren

    Auf ein gefettetes Backblech (bemehlt) gleichmässig verteilen

  2. Belag
  3. Den Rhabarber schälen , schneiden und großzugig zuckern (am besten über Nacht ) stehen lassen und Wasser aufheben.

    Aus dem Rhabarberwasser mit Milch aufgegossen einen Vanillepudding laut Anweisung kochen und auf den Teig geben.

    Rhabarber darauf verteilen und im Backofen bei 220° für 22 Min (je mach Ofen) backen.

  4. Baiser
  5. Eiweiß mit Salz und Rühraufsatz im Closed lid unter Sichtkontakt Stufe 4 verrühren und über die Deckelöffnung Zucker und Puderzucker zugeben bis ein Schnee entsteht... (Ca 5 Min)

    Diese Masse auf den heißen Kuchen geben und weitere 15 Min backen.

    Kuchen noch heiß mit Puderzucker bestäuben

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann den Kuchen auf einem Blech oder in einer Quadratischen Springform/Backrahmen backen...

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • also ich stehe ja nicht so

    Verfasst von zsky am 12. Mai 2015 - 12:50.

    also ich stehe ja nicht so auf rhabarber aber den männern zuliebe und weil der im garten langsam zu frech wurde hab ich halt mal einen gebacken.

    Wow die neugier siegte, lauwarm scheckt der richtig lecker 

    nur das wasser mit der milch als pudding schaute bisschen komisch aus (flockig)

    trozdem sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Abwandlung: da ich den

    Verfasst von heidigraf1 am 28. April 2015 - 16:16.

    Abwandlung: da ich den Rhabarber erst kurz vor dem Zubereiten des Kuchens  vorbereitet und ihn auch nicht gezuckert hatte, habe ich von 300 ml Milch den Pudding gekocht und nach dem Aufkochen noch 200 g Schmand zugegeben. Schmeckt super lecker:=)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • der Kuchen ist superlecker

    Verfasst von Meydi am 11. Mai 2014 - 12:14.

    der Kuchen ist superlecker und so einfach herzustellen. Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • kuchen war sehr lecker, gibt

    Verfasst von Hüppi1 am 5. Mai 2014 - 15:30.

    kuchen war sehr lecker, gibt es bestimmt auch wieder doch für meinen backofen waren 220 grad zu viel.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für eine Springform (26 cm)

    Verfasst von Juli123 am 12. April 2014 - 14:33.

    Für eine Springform (26 cm) habe ich die Hälfte des Teiges mit 2 Eiern und 3 Eigelb genommen und den Pudding mit 300g Flüssigkeit gekocht!

    Lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab den Kuchen am Wochenende

    Verfasst von straubfamily am 1. Juli 2013 - 18:27.

    Hab den Kuchen am Wochenende ausprobiert und mit 1200g Rhabarber( nicht geschält) drauf getan.Hat auch gereicht für das Blech.

    War superlecker und hat allen anderen auch super geschmeckt. Den gibt es auf jeden Fall wieder.

    Danke Petra tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bisher hatte ich noch nie das

    Verfasst von Na Dja am 20. Juni 2013 - 02:04.

    Bisher hatte ich noch nie das problem das der Kuchen übergelaufen ist. aber ich habe auch ein recht tiefes Blech.. man sieht ja schon auf dem Foto das er recht hoch wird... tmrc_emoticons.;)

    Ach wie gut das jeder weiss,dass mein Hausfreund TM31 heisst... Wink


    Viele Köche verderben den Brei.. deshalb hab ich meinen Hausfreund dabei Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diesen super leckerer Kuchen

    Verfasst von gimado am 9. Juni 2013 - 22:10.

    Diesen super leckerer Kuchen gab's heute. Schmeckt so was von gut. Meine Gäste haben mächtig gefuttert und waren begeistert!!  Ich übrigens auch!! Wird bald wieder gemacht.

    Danke für dieses tolle Rezept!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir ist alles

    Verfasst von karotte am 25. Mai 2013 - 20:19.

    Bei mir ist alles übergelaufen  ,war glaub zuviel Masse,hatte sonst noch jemand dieses Problem?

    Grüsse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu.. schön das Euch der

    Verfasst von Na Dja am 9. Mai 2013 - 01:21.

    Huhu.. schön das Euch der Kuchen so schmeckt.

    Der Boden wird nicht erst alleine gebacken , sondern der Pudding kommt auf den "flüssigen" Boden und wird dann in einem mal mit dem Rhabarber gebacken...

    Und bitte die Sternle net vergessen tmrc_emoticons.;)

    Ach wie gut das jeder weiss,dass mein Hausfreund TM31 heisst... Wink


    Viele Köche verderben den Brei.. deshalb hab ich meinen Hausfreund dabei Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo. Gestern Abend habe ich

    Verfasst von Schmedda am 9. Mai 2013 - 00:14.

    Hallo. Gestern Abend habe ich dein Rezept ausprobiert. Das Ergebnis konnte sich wirklich sehen lassen. Optischerweise war er schon perfekt. Und geschmacklich ein Higlight. Alle meine Kollegen waren schwer begeistert und wollten auch gleich das Rezept haben. Wirklich super-lecker. Danke.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo. Gestern Abend habe ich

    Verfasst von Schmedda am 9. Mai 2013 - 00:13.

    Hallo. Gestern Abend habe ich dein Rezept ausprobiert. Das Ergebnis konnte sich wirklich sehen lassen. Optischerweise war er schon perfekt. Und geschmacklich ein Higlight. Alle meine Kollegen waren schwer begeistert und wollten auch gleich dasRezept haben. Wirklich super-lecker. Danke.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten Abend. Ich hätte da mal

    Verfasst von Stupsmaus am 8. Mai 2013 - 22:32.

    Guten Abend.

    Ich hätte da mal eine Frage zu dem Rezept. Wird der Teig vorher allein gebacken, oder kommt der Pudding und Rhabarber auf den "flüssigen" Teig.

    LG Stupsmaus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne vergessen, grad

    Verfasst von Lelchen am 3. Mai 2013 - 09:16.

    Sterne vergessen, grad nachgeholt Big Smile

    LG Lelchen


    Toleranz ist die Nächstenliebe der Intelligenz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen mit Stevia

    Verfasst von Lelchen am 3. Mai 2013 - 09:16.

    Habe den Kuchen mit Stevia und laktosefrei gebacken. Hat allen geschmeckt.

    Viel Erfolg beim Wettbewerb!

    LG Lelchen


    Toleranz ist die Nächstenliebe der Intelligenz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker  :)

    Verfasst von simone_apel am 29. April 2013 - 13:37.

    sehr lecker  tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Info. kam etwas

    Verfasst von klump am 27. April 2013 - 17:17.

    Danke für die Info. kam etwas durcheinander da bei den zutaten "gekocht" steht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ... den Rhabarber muss man

    Verfasst von pc.maus am 24. April 2013 - 21:21.

    ... den Rhabarber muss man nicht unbedingt schälen,ich wasche ihn ordentlich, dass keine Rückstände mehr vom Garten dran sind, anschließend in Stücke schneiden und zuckern und zum Schluss über dem Pudding verteilen

    LECKER 

    Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Halllo.. Der Rhabarber wird

    Verfasst von Na Dja am 21. April 2013 - 00:19.

    Halllo..

    Der Rhabarber wird geschält und geputzt und geschnitten und dann gezuckert.. dann eben so (nicht gekocht) auf den Pudding geben

    Ach wie gut das jeder weiss,dass mein Hausfreund TM31 heisst... Wink


    Viele Köche verderben den Brei.. deshalb hab ich meinen Hausfreund dabei Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hi, wurde den kuchen gerne

    Verfasst von klump am 20. April 2013 - 15:39.

    hi,

    wurde den kuchen gerne bei gelegenheit mal ausprobieren. aber wie es mit dem rhabarber roh oder gekocht?

    grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können