3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Versunkener Apfelkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Eine Springform

  • 75 g Magerine o. Butter
  • 75 g Apfelmus
  • 250 g Mehl
  • 120 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 4-6 kleine Äpfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Zimt
5

Zubereitung

    Versunkener Apfelkuchen
  1. - Schälen Sie die Äpfel

    = Tipp: Legen Sie die Apfelspalen in eine Schüssel und bedecken Sie sie mit Wasser und einem EL Zitronensaft, damit sie nicht braun werden!

    - Fetten Sie die Form ein und heizen Sie den Ofen auf 180° vor! Geben Sie die Butter bzw. Magerine in den Closed lid und rühren Sie 10 sek./ Stufe 5, bis sie schaumig ist. Geben Sie Apfelmus, Mehl, Backpulver, 100g Zucker Vanillinzucker, Salz und Eier in die Masse und rühren 20 sek./ Stufe 5.

    - Füllen Sie den Teig in die vorgefettete Form und drücken Sie die Apfelspalten leicht in den Teig, so dass sie halb versinken.

    - Betreuen Sie den Kuchen mit dem restlichen Zucker und dem Zimt.

    - Backe Sie den Kuchen ca. 45 MInuten auf der mittleren Schiene. Lassen Sie den Kuchen in der Form auskühlen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Genießt den Kuchen!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare