3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Weihnachtlicher Heidesand


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

70 Stück

Das wird benötigt...

  • 250 g Butter, in Stücken
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Zucker, weiß
  • 1 Stück Vanilleschote, das Mark davon
  • 2 EL Sahne, oder Milch
  • 375 g Mehl
  • 1 Pck. Finesse Weihnachtsaroma, von Dr. Oetker
  • 100 g Zucker, braun
  • 6
    2h 30min
    Zubereitung 2h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    So geht's...
  1. Butter in Stücken in den Closed lid geben und 5 Min./100°/Stufe 2 schmelzen.

    Ein wenig abkühlen lassen.

     

     

  2. Rühraufsatz einsetzen.

    Salz, weißen Zucker, Weihnachtsaroma und das Mark der Vanille-Schote zugeben und 2 Min./Stufe 3,5 schlagen.

    Rühraufsatz entfernen.

     

  3. Milch und Mehl zugeben und 30 Sek./Stufe 6 kneten.

     

  4. Teig zu gleichmäßigen Rollen formen (Durchmesser ca. 3-4 cm), in Frischhaltefolie wickeln und ca. 2 Stunden kalt stellen.

     

  5. Backofen auf 180° Umluft vorheizen.

     

  6. Die Teigrollen aus dem Kühlschrank nehmen, aus der Folie wickeln, gleichmäßig im braunen Zucker wälzen und in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben auf mit Backpapier belegten Blechen mit etwas Abstand zueinander auslegen, nacheinander 10-12 Minuten backen, abkühlen lassen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Da Heidesand-Plätzchen zerbrechlich sind, die Teigrollen am besten über Nacht kalt stellen und erst am nächsten Tag backen!

Anstatt Weihnachtsaroma den Mürbeteig mit etwas Kakaopulver, gemahlenem Zimt, einem Hauch Kardamom, etwas geriebenem Ingwer oder abgeriebener Bio-Zitronen- oder Orangenschale verfeinern.

Guten Appetit!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Guten Morgen Cheetos09! Das

    Verfasst von Tasja81 am 21. November 2015 - 08:16.

    Guten Morgen Cheetos09!

    Das tut mir leid... tmrc_emoticons.~

    Ist natürlich schwer zu sagen was schief gelaufen ist. Ich habe sie exakt nach Rezept gebacken und sie waren super. Allerdings hatte ich auch ein paar dabei die ein bisschen härter waren und die habe ich einfach zu dünn geschnitten. Vielleicht probierst Du sie noch einmal und schneidet die Scheiben einfach ein bisschen dicker...

    LG Tasja  Soft


    Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Plätzchen

    Verfasst von Cheetos09 am 21. November 2015 - 00:11.

    Habe die Plätzchen ausprobiert, weil es mal ein Rezept ohne Ei war.

    Leider bin ich mit der Konsistenz gar nicht zufrieden. Die Plätzchen sind ziemlich hart geworden. Vielleicht hab ich irgendetwas falsch gemacht, aber eigentlich habe ich mich komplett an das Rezept und die Zubereitung gehalten. Habe das zweite Blech dann auch extra nur ca. 9 Minuten im Ofen gelassen, aber auch die machen keinen Unterschied.

    Geschmacklich sind sie in Ordnung.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Beate-Anna! Freut mich

    Verfasst von Tasja81 am 8. November 2015 - 10:17.

    Hallo Beate-Anna!

    Freut mich das Dir die Kekse so gut gelungen sind.

    Wir haben unsere schon fast komplett verputzt  tmrc_emoticons.;)

    Danke Dir für die Sterne  tmrc_emoticons.D

    LG Tasja  Soft


    Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Garfielt58! Ich habe

    Verfasst von Tasja81 am 8. November 2015 - 10:15.

    Hallo Garfielt58!

    Ich habe mehrere kleine Rollen gemacht, das ging super...da war nix krümmelig  tmrc_emoticons.)

    Freue mich über Deine Rückmeldung!

    LG Tasja  Soft


    Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckeres Rezept habe

    Verfasst von Beate-Anna am 7. November 2015 - 17:42.

    Super leckeres Rezept habe den Teig gestern Abend gemacht und zu Rollen geformt in Alufolie gerollt und ab in den Kühlschrank über Nacht. Heute dann abgebacken was super ging da sie schön kühl waren und somit auch alle heile geblieben sind dank der guten Beschreibung daher lasse ich gerne 5*****Sterne hier

    LG Beate-Anna winke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mache sonst Heidesand im

    Verfasst von Garfielt58 am 5. November 2015 - 23:34.

    mache sonst Heidesand im Mixer wo bei der Teig oft krümmelt . Werde es dieses mal nach Deinem Rezept ausprobieren

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo  Klar kannst Du auch

    Verfasst von Tasja81 am 4. November 2015 - 12:04.

    Hallo  tmrc_emoticons.)

    Klar kannst Du auch Sanella oder Margarine nehmen. Das funktioniert genauso gut, allerdings fehlt dann der intensive Buttergeschmack... Probier es einfach aus Cooking 7  

    Freue mich auf Dein Feedback!

    LG Tasja  Soft


    Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo das Rezept hört sich

    Verfasst von Gardlowski am 4. November 2015 - 11:29.

    Hallo das Rezept hört sich gut an werde es dieses Jahr mal ausprobieren. Wir essen sehr gerne Heidesand aber ich hab sie noch nie gemacht . Kann man sie auch statt mit Butter zumachen auch Sanella nehmen ?

    Gruß Gardlowski

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können