3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Weihnachtsplätzchen "Linzer Art" sooo lecker!!


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

Weihnachtsplätzchen "Linzer Art" sooo lecker!!

  • 250 g Mehl, 405er
  • 2 gestr. TL Backpuler
  • 100 g Zucker
  • 2 geh. TL Vanillezucker, selbstgemacht
  • 1 Stück Ei
  • 125 g Butter
  • 1 Glas Johannisbeergelee, zum füllen
  • 3 geh. EL Puderzucker, zum bestäuben
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Das gesiebte Mehl mit dem Backpuler, dem Zucker und dem Vanillezucker in den Closed lid geben und alles 5sek/Stufe 5 vermischen. Das Ei und die Butter (in kleinen Stücken) hinzufügen und 4 Minuten/Dough mode verkneten. Falls nötig noch kurz auf der Arbeitsplatte verkneten und in Frischhaltefolie eingeschlagen eine Stunde kühlen.



    Nach der Kühlzeit den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte nochmals kurz durchkneten. Danach ausrollen ( ca 0,5cm dick )und mit Plätzchenformen ausstechen. Hierfür empfehlen sich Plätzchenformen für Linzer Plätzchen. Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheitzten Backofen bei ca 180C 10 bis 12 Minuten backen. Unbedingt Sichtkontakt halten!!!

    Die fertiggebackenen Plätzchen auskühlen lassen. Den Johannisbeergelee im Closed lid kurz auf Stufe 3 aufkochen.

    Die Plätzchen mit dem Gelee bestreichen und den Deckel darauf setzten. Ggf. noch einen Tropfen Gelle in das Loch des Deckels geben. Plätzchen auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Plätzchen halten sich in einer Dose recht lange. Ich würde sie aber aufgrund der Marmelade nicht länger als 14 Tage aufheben wollen tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für den Hinweis! Ich dachte die halten...

    Verfasst von Elrebie am 13. Dezember 2016 - 09:01.

    Danke für den Hinweis! Ich dachte die halten sich nicht so lange!

    NicolaHengels hat geschrieben:
    Plätzchen mit Marmelade halten definitiv länger als 14 Tage tmrc_emoticons.)
    Meine Mutter backt solche und Husarenküsse seit ich denken kann in solchen Mengen zu Weihnachten, dass wir im Februar noch davon haben und es war nie was schimmelg oder nicht mehr gut tmrc_emoticons.)

    Cooking  9


    ... Immer hungrig.....


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Plätzchen mit Marmelade halten definitiv...

    Verfasst von NicolaHengels am 11. Dezember 2016 - 17:54.

    Plätzchen mit Marmelade halten definitiv länger als 14 Tage tmrc_emoticons.)
    Meine Mutter backt solche und Husarenküsse seit ich denken kann in solchen Mengen zu Weihnachten, dass wir im Februar noch davon haben und es war nie was schimmelg oder nicht mehr gut tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker habe das doppelte Rezept gemacht und...

    Verfasst von wander2maus1 am 1. Dezember 2016 - 16:33.

    Super lecker habe das doppelte Rezept gemacht und einfach einige Plätzchen mit gerösteten und gesalzenen Erdnüssen belegt. Ist auch sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und danke fürs Rezept

    Verfasst von Gast am 18. November 2016 - 09:16.

    Sehr lecker und danke fürs RezeptCooking 6

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super

    Verfasst von gildon am 17. November 2016 - 21:38.

    super

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können