3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Weltmeister / Europameister Torte im Flaggen -Stil


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Creme

  • 300 g Sahne
  • 300 g Schmand
  • 1 geh. EL Zucker
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 1/2 Tasse starken Kaffee, gemischt mit 1/2 Schnapsglas Amaretto, /wer keinen Kaffee oder Alkohol möchte, kann optional Kakao nehmen (Instantprodukt für heißes Wasser)

Boden

  • 3 Eier M
  • 100 g Zucker
  • 3 TL Vanillezucker
  • 150 g Mineralwasser (Sprudel)
  • 150 g neutrales, helles Öl
  • 150 g Mehl
  • 10 g Backpulver
  • 6
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Wir nutzen den sauberen Zustand des MIxtopfes aus, und schlagen zuerst die Sahne:

     

    - (Wer mag, kann den Topf vorher kurz in den Kühlschrank stellen, so dass die Sahne besser gelingt) Schmetterling: 2,15 Minuten Stufe 3 und ab ca 1,50 Minuten das Sahnesteif einrieseln lassen

     

    - Schmetterling entfernen: Schmand und den Zucker/Vanillezucker für die Creme dazugeben: 4 Sekunden Stufe 2

     

    - 1 EL des Kaffee-Amarettogemischs zugeben und mit dem Spatel einarbeiten/unterrühren

     

    -restlichen Kaffee/Amaretto weiter kalt stellen-

     

    - Creme umfüllen, und in den Kühlschrank

     

    Mixtopf grob ausspülen

     

     

     

    Ofen vorheizen: 180 Grad Umluft

     

     

    Backblech vorbereiten: Mit Backpapier auslegen und Backrahmen einstellen (ca 29x20) Sollte kein Backrahmen vorhanden sein, kann man mit Alufolie oder Backpapier einen bauen. Einfach kleine Balken basteln, so dass der Teig nicht wandern kann.

     

     

    Teig für den Boden:

     

    - Eier, Zucker u Vanillezucker 15 Sekunden Stufe 4

    - Öl und Mineralwasser dazu: 15 Sekunden Stufe 3

    - Mehl+Backpulver dazugeben: 30 Sekunden Stufe 3

     

     

    Teig in den Backrahmen gießen und 20-25 Minuten backen, dann auskühlen lassen.

     

    Mit einer Gabel, oder einem Spieß in die Oberfläche des Bodens kleine Löcher stechen, und dann mit ca 10-12 EL des Kaffeegemischs tränken (vorsichtig, es sollte nicht bis nach unten durchweichen)

     

    Ich lasse zum Bestreichen den Backrahmen um den Kuchen (vorher mit einem Messer kurz den Rand es Kuchens vom Rahmen lösen)

     

    (einige Minuten kalt stellen, bevor man die Früchte darüber gibt)

     

    Sollte man an Früchten sparen wollen (man benötigt aufjedenfall 500-700g), empfehle ich sie halbiert darauf zu setzen

     

     

    Für die Deutschlandvariante habe ich verwendet:

    schwarz: Heidelbeeren/Brombeeren

    rot: Johannisbeeren/Erdbeeren

    gold: Aprikosen oder Pfirsiche aus der Dose

     

    Für eine Flagge mit

    grüner Farbe: Kiwis, in Streifen geschnitten (ohne Kerne und weißanteil)

    weißer Farbe: weiße Schokostreußel oder Bananen

     

     

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Torte lässt sich auch in zwei Teile schneiden, so kann man ggf zwei verschieden Flaggen daraus basteln. Sollten verschiedene Fans anwesend sein.

Schmeckt übrigens auch ohne größeres Ereignis: dann belege ich sie meist mit vorher im TM zerkleinerten Moccabohnen.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare