Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Wunderkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Wunderkuchen Grundrezept

  • 4 Stück Eier
  • 250 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Sonnenblumenöl
  • 200 Gramm Orangensaft
  • 300 Gramm Dinkelmehl, altern. Weizenmehl
  • 1 Päckchen Weinstein-Backpulver, altern. Backpulver

Wunderkuchen als Nusskuchen - zusätzlich zum Grundrezept

  • 200 Gramm Haselnüsse, gemahlen, oder als 1. Schritt selbst mahlen

Wunderkuchen als Glühweinkuchen - zusätzlich zum Grundrezept

  • 200 Gramm Glühwein, statt Orangensaft aus dem Grundrezept
  • 1 gestrichener Teelöffel Zimt
  • 100 Gramm Schokoladenraspel
  • 1 Esslöffel Backkakao

Wunderkuchen als Schokokuchen -zusätzlich zum Grundrezept

  • 2 Esslöffel Backkakao

Wunderkuchen Lebkuchengeschmack

  • 2 Esslöffel Backkakao
  • 0,5 Esslöffel Lebkuchengewürz
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

    Zutaten je nach Variante bereitstellen
  1. Ofen auf 200 Grad vorheizen und Backform fetten und ggf.
    bröseln. Das Rezept reicht für 1 Springform, 1 Kastenform, 1 Gugelhupfform oder 1 Blech.

    4 Eier und 250 Gramm Zucker Closed lid 30 Sec. Stufe 5
    Übrige Zutaten aus Rezept Variation in den Closed lid 10 Sec. Stufe 5
    Teig vom Rand nach unten schieben, dann nochmal 10 Sec. Stufe 5
  2. Teig in die gefettete Form füllen und im Backofen unten Umluft 180 Grad ca 45 Minuten backen (Blech 25 Minuten).

    Belag nach Belieben:
    Puderzucker
    Schokoguss
    Zuckerguss mit Zimt (lecker auf Glühweinkuchen)
    ...
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare