3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zebra Käsekuchen


Drucken:
4

Zutaten

Mürbeteig

  • 250 Gramm Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 65 Gramm Zucker
  • 125 Gramm Butter
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 2 Esslöffel Backkakao

Helle Quarkmasse

  • 750 Gramm Quark, 20% Fett
  • 250 Gramm Schmand
  • 5 Eier
  • 190 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver

zusätzlich für die dunkle Quarkmasse

  • 2-3 Esslöffel Backkakao, je nach Geschmack
  • 2-3 Esslöffel Milch
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Den Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine 26 cm Springform einfetten.

    2. Die Zutaten für den Mürbeteig in den Mixtopf geben, 2 Min./Stufe 4.

    3. Mürbeteig in Frischhaltefolie für 30 Min. in den Kühlschrank geben.

    4. In der Zwischenzeit die zimmerwarmen Zutaten für die helle Quarkmasse in den Mixtopf geben, 2 Min./Stufe 5.

    5. Ca. 750 g der Masse (sollte etwa die Hälfte der gesamten Quarkmasse sein) in eine separate Schüssel umfüllen.

    6. Zur restlichen Masse in den Mixtopf die Zutaten für die dunkle Quarkmasse dazugeben und 30 Sek./Stufe 5.

    7. Den Mürbeteig (bis auf einen kleinen Rest) gleichmäßig in die Springform drücken. Den übrig gebliebenen Teig zu einer Rolle formen, an den Rand der Springform legen und zu einem schönen Rand andrücken.

    8. Im Wechsel 2 EL der hellen Quarkmasse und 2 EL der dunklen Quarkmasse übereinander in die Mitte der Springform geben. Tipp: Setzt die Schichten immer genau übereinander. Die Quarkmasse fließt von alleine nach außen.

    9. Den Kuchen in den vorgeheizten Backofen geben und für ca. 65 bis 75 Minuten backen. Die Ofentür zwischendrin nicht öffnen. Tipp: Wenn der Kuchen zu schnell hoch geht, die Temperatur auf 165 oder 160°C reduzieren.

    10. Kurz vor Ende der Backzeit (wenn der Kuchen in der Mitte noch leicht wackelt) den Backofen ausstellen, aber die Ofentüre noch 10 Minuten geschlossen lassen.

    11. Danach die Ofentüre öffnen. Den Rand des Kuchens mit einem Messer ganz vorsichtig von der Form lösen und den Kuchen im Ofen komplett abkühlen lassen. Das kann schon mal ein paar Stunden dauern. Am besten den Kuchen einen Tag vorher backen, damit er genug Zeit zum Auskühlen hat.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Damit der Käsekuchen nicht zusammenfällt, sollten die Zutaten für die Quarkmasse möglichst zimmerwarm verarbeitet werden.

Wer breitere Zebrastreifen möchte, gibt im Wechsel 3 EL der hellen und dunklen Masse übereinander.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der Käsekuchen sieht nicht nur gut aus, er...

    Verfasst von Sepia am 18. April 2021 - 11:10.

    Der Käsekuchen sieht nicht nur gut aus, er schmeckt auch sehr gut! Vielen Dank für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So sieht er bei mir aus. Habe anstatt Schmand 300...

    Verfasst von lilatina am 28. Februar 2021 - 15:58.

    So sieht er bei mir aus. Habe anstatt Schmand 300 ml Buttermilch genommen und nur 120 g Zucker in der Quarkmasse. Schmeckt auch😻

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gelingsicher und total lecker...

    Verfasst von nina1987 am 28. Februar 2021 - 08:56.

    Gelingsicher und total lecker
    Die Zutaten sind schnell zusammengemischt, habe die Zuckermengen etwas reduziert. Der Zebraeffekt hat auch gut geklappt und hat begeistert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Zebrakuchen bisher nur mit Frischkäse...

    Verfasst von Greecefan am 22. Februar 2021 - 14:49.

    Habe den Zebrakuchen bisher nur mit Frischkäse und im Wasserbad gebacken, doch dieses Rezept ist eine gute Alternative. Ob wohl ich den Kuchen nach dem backen sehr ruppig behandelt habe, ist er nicht zusammen gefallen.Einfach den noch heißen Kuchen aus der Form gelöst und nach draußen gestellt.

    LG Susanne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sieht toll aus und schmeckt gut. Gelingt einfach,...

    Verfasst von Marie... am 20. Februar 2021 - 20:16.

    Sieht toll aus und schmeckt gut. Gelingt einfach, es dauert nur ein wenig die Quarkmasse in die Form zu löffeln.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir hat eine Backzeit von 60 Minuten...

    Verfasst von Unami am 30. Januar 2021 - 15:06.

    Bei mir hat eine Backzeit von 60 Minuten ausgereicht. Der Kuchen ist sehr lecker und wird auf jeden Fall wieder gemacht, volle Punktzahl Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können