3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zimtschnecke nach Betty Bossi


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

Teig

  • 500 g Mehl
  • 0,5 EL Salz
  • 1 EL Zimt
  • 0,5 TL Kardamompulver, nach Belieben
  • 50 g Roh(rohr)zucker braun
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 60 g Butter, weich, in Stücken
  • 250 g Milch

Füllung

  • 125 g Butter, weich, in Stücken
  • 125 g Roh(rohr)zucker braun
  • 2 EL Zimt
  • 2 EL Mehl

Guß

  • 100 g Puderzucker
  • 2-3 EL Milch

zusätzlich

  • 1 EL Roh(rohr)zucker braun
  • 1 EL Mehl
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Teig:

    Mehl, Salz, Zimt, Kardamom, Zucker und Hefe in den Closed lid geben, 10 Sek/Stufe 3 verrühren.

    Butter und Milch zugeben. 3 Min/Dough mode

     

    Umfüllen und 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.

     

     

  2. Füllung:

    Alle Zutaten in den Closed lid geben und 30 Sek/Stufe 5 mit Hilfe des Spatels verrühren.

     

     

  3. Zubereitung:

    Mehl und Zucker (Zutaten von "zusätzlich") in einem seperaten Schüsselchen verrühren und auf der Arbeitsplatte verteilen.

    Den gegangenen Teig darauf auswellen, Größe etwa 40x50cm.

    Die Füllung darauf verteilen, dabei ringsum einen Rand von 1cm freilassen.

    Teig von der Längsseite straff aufrollen und anschließend mit einem scharfen Messer ohne Druck in etwa 4cm breite Scheiben abschneiden.

    Auf ein Blech mit Backpapier legen.

     

     

  4. Backen laut Originalrezept:

    Zimtschnecken in den kalten Ofen schieben und ca. 30 Min bei 180° bei Umluft backen.

     

    Backen nach meiner Erfahrung:

    (unser Ofen ist sehr neu und erreicht extrem schnell seine Solltemperatur und mir verbrennt daher so manches):

    Zimtschnecken in den kalten Ofen schieben und Temperatur auf 100° einstellen. Alle 3 Min Temperatur um 20-30° erhöhen, bis eine Temperatur von 180° erreicht ist. Nach 25 Min. Schnecken kontrollieren.

     

    Wie gesagt, die Backzeit und -temperatur kommt ein Stück weit auf den Ofen an.

     

     

  5. Guß:

    Schnecken aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen. Puderzucker und Milch verrühren und mit einem Pinsel auf den Schnecken verteilen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

*Die Schnecken nicht allzu platt drücken, die Wickelung löst sich sonst beim Backen schnell auf.

 

*Bleiben in einem geschlossenen Behälter mehrere Tage lang lecker und frisch.

 

*Das Rezept hört sich aufwendig und langatmig an, ist es aber gar nicht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Klingt lecker, danke! Ich

    Verfasst von SHARIKA am 25. Juni 2014 - 01:15.

    Klingt lecker, danke! Ich probiere es morgen aus! Herzchen bleibt schon da!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können