3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zimtschnecken


Drucken:
4

Zutaten

16 Stück

Zimtschnecken

  • 0.25 Liter Milch
  • 1 Päckchen Hefe
  • 50 Gramm Rohrzucker
  • 75 Gramm Butter, ungesalzen
  • 500 Gramm Mehl
  • 1 Prise Salz, fein
  • 1 Teelöffel Kardamom, gemahlen

Füllung

  • 100 Gramm Butter, ungesalzen
  • 40 Gramm Aprikosenmarmelade, nach Geschmack variierbar
  • 1-2 Teelöffel Zimt, gemahlen
  • 30 Gramm Rohrzucker
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig:
  1. Milch, Hefe, Rohrzucker und Butter in den Closed lid geben und
    4 Min./37°/St. 3.5 verrühren.
    Mehl, Salz und Kardamom dazugeben und 4 Min./Dough modekneten.


    In eine Schüssel umfüllen und 30 Min. gehen lassen.


  2. Füllung:
  3. Alle Zutaten in den ungewaschenen Closed lid füllen und
    6 Min./50°/St. 4 vermischen.

    In eine kleine Schüssel umfüllen und in den Kühlschrank stellen.
  4. Formen:
  5. Nach dem gehen den Teig zu einem Rechteck ausrollen.
    Mit der Füllung bestreichen und die längere Seite aufrollen.
    Mit einem Faden in gleichmäßige Schnecken schneiden. (Ich schneide sie ca. 2.5cm breit).
    Locker in eine Spring- oder große Auflaufformsetzen und weitere 20 Min. gehen lassen.

    In der Zwischenzeit den Ofen auf 200°C vorheizen.

    Zimtschnecken 20 Min. backen. (Alternativ vorher noch mit einem Eigelb- Milch Gemisch bestreichen und Zucker bestreuen.)
    Mit einem Zahnstocher eine Garprobe durchführen. Bei bedarf noch paar Minuten im Ofen lassen.

    Etwas abkühlen lassen und am besten noch warm genießen.

    Sollten Reste überbleiben, Luftdicht verschließen und am nächsten Tag mit einem Glas Wasser kurz in der Mikrowelle erwärmen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare