3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zitronen-Mohnkuchen mit Heidelbeeren im Weckglas


Drucken:
4

Zutaten

6 Glas/Gläser

  • 1 Stück Bio Zitrone, Schale und Saft
  • 80 g Heidelbeeren
  • 170 g Mehl Type 550, + etwas für die Beeren
  • 110 g Zucker
  • 120 g Butter
  • 4 Stück Eier
  • 60 g Mandeln gemahlen
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 2 Esslöffel Mohnsaat
  • 50 g Frischkäse
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    ergibt 6 Sturzgläser à 290 ml
  1. Die Zitrone heiß abwaschen und trocken tupfen. Die Schale fein abreiben, die Zitrone auspressen.

    Die Heidelbeeren waschen, halbieren und in einer Schüssel mit etwas Mehl wälzen. Die Schüssel mit den Früchten 10 - 15 Minuten in das Gefrierfach stellen. (Gefrorene Beeren können direkt verwendet werden.)

    Backofen auf 190° C Ober und Unterhitze vorheizen.

    Butter, Zucker in den Closed lidgeben und 30 Sek./ Stufe 4 aufschlagen. Eier und Zitronenschale zugeben und 30 Sek./Stufe 4 verrühren. Mehl, Mandeln,Backpulver, Mohn, Frischkäse, Zitronensaft zugeben und 15 Sek./Stufe 4 vermischen. Teig gleichmässig in 6 gebutterte Sturzgläser (Weckgläser) einfüllen. Soll der Kuchen haltbar gemacht werden, dürfen die Gläser höchstens zur Hälfte gefüllt werden und es muss auf sauberes einfüllen geachtet werden. Ansonsten können die Gläser bis zu zwei Drittel gefüllt werden. Die angefrorenen Heidelbeeren in die Gläser auf den Teig geben und mit einem Löffel leicht unterheben. Die Kuchen im Ofen 10 -12 Minuten backen. Dadurch wird der Teig schnell fest und die Beeren können nicht bis zum Glasboden sinken. Nach 10- 12 Minuten die Ofentemperatur auf 160° C reduzieren und die Kuchen weitere 20- 25 Minuten fertig backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Haltbar machen:

Kurz vor Ende der Backzeit werden die Deckel und die Einkochringe vorbereitet. Die Deckel lege ich dazu in heißes Wasser und nehme sie dann raus, trockne sie ab und lege die Gummiringe in die Deckel.

Sobald der Kuchen aus dem Ofen kommt, muss er mit Deckel und Gummiring verschlossen werden (Achtung - sehr heiß!) Die Deckel werden dann mit 2 Klammern am Glas fixiert.

Zum Haltbarmachen kommen die Gläser dann noch einmal für 20 Minuten bei 120° C in den Ofen. Die Klammern müssen mindestens 6 Std. auf den Gläsern bleiben. Danach können sie entfernt werden. Sollten sich die Deckel drehen lassen, hat das Glas nicht genügend Vakuum und der Kuchen sollte danach möglichst bald gegessen werden. Ansonsten hält er sich bis zu 8 Wochen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Nephrotete:...

    Verfasst von kobold7564 am 21. August 2018 - 17:21.

    Nephrotete:

    ups, sorry - erst jetzt gelesen.
    Wie beim Rezept angegeben gibt die Menge 6 Weckgläser a je 290 ml. Ich wünsche gutes Gelingen tmrc_emoticons.) Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, gern hätte ich gewusst welche...

    Verfasst von Nephrotete am 15. Dezember 2016 - 20:10.

    Hallo, gern hätte ich gewusst welche Füllmenge die Gläser haben sollten?

    Dann werde ich das mal ausprobieren!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können