3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Zitronenkuchen


Drucken:
4

Zutaten

1 Portion/en

Teig

  • 1 Bio-Zitrone
  • 250 g Butter oder Margarine
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 1 EL Zitronensaft
  • 150 g Mehl
  • 100 g Mondamin
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 50 g gemahlene Mandeln

Glasur

  • 125 g Puderzucker
  • 2-3 Esslöffel Zitronensaft
5

Zubereitung

    Teig:
  1. 1. Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale mit einem Sparschäler direkt in den Mixtopf abschälen. Dann bei Stufe 10/10 Sek. fein raspeln. Die Schale bleibt im Topf.

    2. Zitrone auspressen und den Saft beiseite stellen.

    3. Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier in den Mixtopf geben und    1 1/2 Minuten./40°C/Stufe 5 schaumig rühren.

    4. 1 Eßl. Zitronensaft, Mehl, Mondamin, Backpulver und Mandeln zugeben und alles 30 Sek./Stufe 4 zu einem Teig verrühren.

    5. Teig in eine gefettete, mit Semmelbröseln ausgestreute Kastenform geben und im vorgeheizten Backofen bei 150°-175°C ca. 65 bis 85 Min. backen. Stäbchenprobe empfohlen.

    6. Kuchen nach dem Backen auf ein Gitterrost geben und auskühlen lassen.

     

  2. Glasur:
  3. 125g Puderzucker mit 2-3 Eßl. Zitronensaft verrühren (muss dickflüssig sein) und anschließend den Kuchen damit überziehen,

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare