3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zitronenkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 g Zucker
  • 1 1/2 EL Vanillezucker, selbst gemacht
  • 50 g Zitronenzucker, selbst gemacht
  • 150 g Öl
  • 4 Eier
  • 150 g SanPellegrino Zitronenlimo, mit Kohlensäure
  • 15 g Zitronensaft
  • 1 Flasche Zitronenaroma
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zitronenkuchen, Closed lid ganz luftig, auch noch nach Tagen

    300 g Mehl 1 Pckg Backpulver200 g Zucker 1 1/2 EL Vanillezucker und Zitronenzucker in den Mixtopf geben und8 Sek/Stufe 4 verühren.4 Eier

    150 g Öl

    150 g SanPellegrino Zitronenlimo, mit Kohlensäure 15 g Zitronensaft 1 Flasche Zitronenaroma dazu geben und 2 Minuten/Stufe 4 zu einen glatten Teig verrühren. Zwischendurch einmal mit dem Spatel die Zutaten vom Rand nach unten schieben. In eine große

    Kastenform geben, man kann auch Backblech nehmen Bei 180 Grad ca. 50 Minuten backen. Mit Zitronenglasur glasieren

    (Zitronenguss darüber (150 g Puderzucker + 2 EL Zitronensaft)

  2. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe mich die letzen Wochenenden mal durch die...

    Verfasst von magicnanny00 am 21. Januar 2018 - 13:13.

    Ich habe mich die letzen Wochenenden mal durch die ganzen Zitronenkuchen gearbeitet, da mein Sohn ihn sehr liebt. Auch dieser hier kam sehr gut an. Schade, dass ihn noch keiner ausprobiert hat. Ich habe es mit Sprite gemacht. Vielen Dank für dein Rezept. Schön locker, trotzdem saftig. So wie wir ihn mögen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können